Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Ausbildung

Goldtest

Der Goldtest ist eine analog dem Brevet aufgebaute Reitprüfung. Er beinhaltet schulmässiges Reiten in Kombination mit Gymnastik und Springen. Der Goldtest ist vom Schwierigkeitsgrad her der Lizenzprüfung gleich gesetzt und ist Ausgangspunkt für das wettkampfmässige Reiten auf anspruchsvollem Niveau.  Auch der Goldtest besteht wie das Brevet und der Silbertest CC, aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Seit 2010 kann mit dem Bestehen des Goldtests die Lizenz Springen erworben werden.

Bitte beachten Sie diesbezüglich die „Allgemeine Bestimmungen für den Erwerb des Silbertests CC und Goldtests“.

Anmeldebedingungen für die Prüfung

Startberechtigt sind alle Reiter mit bestandenem Reiterbrevet, welche an den Vorbereitungskursen zum Goldtest teilgenommen haben. Pferde/Ponys sind jene erlaubt, deren Ausbildungsstand den Prüfungsanforderungen genügen. Die Pferde/Ponys müssen korrekt geimpft sein: Impfausweis/Pferdepass müssen vorgewiesen werden.

Prüfungsdaten & Orte

Die Daten und Orte der Prüfungen finden Sie rechts auf dieser Seite in den Info-Containern. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen direkt beim Organisator. 

Prüfungsanforderungen

Praktische Prüfung
Die praktische Prüfung wird auf einem Viereck oder in einer Halle durchgeführt mit Sprungelementen mit einer Höhe von maximal 60cm, einer Gymnastikreihe von max. 80cm und Hindernissen von max. 100cm.

Die Aufgabe besteht darin, vorgegebene Figuren exakt auszuführen sowie deutliche Übergänge zu reiten. Dabei müssen Cavalettis und Hindernisse im Leichtreiten oder im leichten Sitz übersprungen werden.

Zu den Prüfungsaufgaben (praktische Prüfung) des Goldtests

Theorieprüfung
Die Theorieprüfung beinhaltet Fragen über das General- und Springreglement SVPS.

Ausrüstung von Kandidat & Pferd an der Prüfung

Für Anzug und Ausrüstung ist das Springreglement SVPS massgebend:

Zum Reglement Disziplin Springen

Prüfungsabschluss & Auszeichnungen

Zum erfolgreichen Prüfungsabschluss muss der Kandidat in der praktischen und schriftlichen Prüfung je einen Notendurchschnitt von 3 = genügend, erreichen. Jede Aufgabe wird mit den Noten 5 - 0 bewertet.  Die Stangenfehler und Vorkommnisse werden der jeweiligen Note belastet.

Auszeichnung
Nach bestandener Prüfung erhält jeder Kandidat eine Anstecknadel in Gold und ein Diplom.

Wartefristen bei Nichtbestehen der Prüfung
Bei Nicht-Bestehen muss die ganze Prüfung wiederholt werden. Dabei besteht eine Wartefrist von drei Monaten. Zudem werden Kosten in der Höhe von von 50% der Prüfungsgebühr fällig.

Verschiedenes

Rechtliche Grundlage

 „Allgemeine Bestimmungen für den Erwerb des Silbertests CC und Goldtests“

Versicherung
Die Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache des Kandidaten.

Der Veranstalter / Organisator / Ausbilder übernimmt für Schäden an Menschen, Pferden  und Material keine Haftung.

Prüfungsdaten

Alle Prüfungsdaten (Brevet/Lizenzen) auf einen Blick!

Zum Film "Verhalten auf dem Abreitplatz"

Verhalten auf dem Abreitplatz

Online Service

Auf my.fnch.ch Gebühren & Lizenzen bequem online bezahlen

Ausbildungen rund ums Pferd "Es ist noch kein Reiter vom Himmel gefallen"

Gebührenordnung

Die Gebührenordnung des SVPS herunterladen