Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Der SVPS

Leitungsteams der Disziplinen

Die Leitungsteams tragen im Auftrag des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS die Verantwortung für ihre Disziplin. Die Aufgaben dieses Organs sind im Organisationsreglement des SVPS geregelt. Das Leitungsteam gilt als Bindeglied zwischen den Reitern und dem SVPS in sportlichen Belangen.

Ein Leitungsteam besteht jeweils aus einem Leiter der Disziplin, einem Chef Sport, einem Chef Technik, einem Chef Administration und einem Disziplintierarzt mit beratender Stimme.

Der Disziplinleiter und die Mitglieder der Leitungsteams werden durch den Vorstand in die jeweiligen Chargen gewählt. Es ist möglich, auf Antrag des Leitungsteams, ein bis zwei zusätzliche Mitglieder ins Leitungsteam zu wählen, die die fünf Gewählten entlasten können.

Die Leitungsteams sind für die Besetzung der Posten der Fachverantwortlichen wie Kaderverantwortliche/Equipenchefs, Verantwortlicher Richterausbildung etc. zuständig.

Im Leitungsteam der Disziplinen sind keine Doppelfunktionen erlaubt, weder für die Disziplinleiter noch für die Equipenchefs. Möglich hingegen sind Stellvertretungen.