Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Concours Complet
Concours Complet

CC-Forum PLUS: Pilotprojekt und Besitzerehrungen

14 Dezember 2015 10:43

Das CC-Forum fand am 21. November 2015 in Wangen an der Aare neu mit einem Dreigang-Menü statt. Nebst diversen Ehrungen wurde das Pilotprojekt «Dezentralisierte CC-Prüfungen» vorgestellt. 

Während der statistische Überblick über den internationalen CC-Sport 2015 einige (Dreistern-)Erfolge und eine höhere Anzahl Auslandstarts aufwies, wurde im nationalen Resümee deutlich, dass immer weniger Prüfungen angeboten werden. «Um dem entgegenzuwirken, wird das Pilotprojekt 2016 ‹Dezentralisierte CC-Prüfungen (DCC)› lanciert.

Die Idee ist, dass die Disziplinen an drei verschiedenen Orten absolviert werden können. Es wird nur das Niveau und der Zeitraum, wie lange vor der Geländeprüfung die anderen beiden Disziplinen absolviert sein müssen, vorgeschrieben – wo in der Schweiz man Dressur- und Springturniere besucht, ist frei wählbar», erläuterte Chef Technik Marius Marro. 

Den Besitzern sei Dank
Während des Nachtessens wurden die besten Reiter und Pferde ausgezeichnet. Als Top-Veranstaltung 2015 bekam Marc-Henri Clavel für den CIC Lausanne ein Anerkennungspräsent. Die B3-Junioren des Raiffeisen Cups wurden ebenso geehrt wie die erfolgreichsten Dreisternpaare des Swiss Eventing Cups.

Zum Schluss dankte Hansjakob Fünfschilling, auf dessen Initiative hin das CC-Forum in dieser neuen Form aufgegleist wurde, um es mangels Teilnehmern nicht sterben zu lassen, allen Pferdebesitzern: «Ohne Besitzer keine Pferde und somit keine Möglichkeit, diesen Sport auszuüben. Reiter, insbesondere Amateure ohne familiären Background, sind auf Besitzer angewiesen, die ihnen Pferde zur Verfügung stellen. Diese leisten damit Grosses für unseren Sport und dafür möchte ich ihnen mit einer Anerkennungs-Plakette danken.»

Tamara Acklin