Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Reining
Reining

Weltmeisterschaften der Elite und Europameisterschaften der Junioren erstmals in der Schweiz

17 August 2016 11:26

Adrienne Speidel und SL Lil Cow Punky. Adrienne Speidel und SL Lil Cow Punky.

Die FEI Weltmeisterschaften Reining der Elite und die Europameisterschaften Reining der Junioren und Jungen Reiter fanden im August auf der Anlage der Familie Schumacher in Givrins (VD) statt. Geboten wurde Reining der Superlative. Zu sehen waren die Stars und Sternchen aus der ganzen Welt. Grossartige Bilder und starke Emotionen zeigten die ganze Bandbreite dieser faszinierenden Sportart.

Die Schweizer Reiter Evelyne Nepple (LV Wimpy Little Tari), Sabine Schmid (Gunwork), Daniel Schmutz (BH Cielo Dry) und Adrienne Speidel (SL Lil Cow Punky) traten ebenfalls in Givrins an. Sie platzierten sich auf dem siebten Schlussrang der Teamwertung. Die Equipe hat ihre Leistung der Qualifikationen halten können. Sie hatten einen souveränen Auftritt. Als Einzelreiterin war Martina Wolf mit  Spook on Diamond am Start. Vier Paare (Nepple, Schmid, Speidel und Wolf) konnten sich für den Hoffnungslauf qualifizieren. Nur um Haaresbreite verpasste Adrienne Speidel auf SL Lil Cow Punky den Einzug ins Einzelfinale.

Die Goldmedaille gewann Belgien mit Bernard Fonck (Smart N Sparkin), Cira Baeck (Whizasunnysailor BB), Ann Fonck (Nic Ricochet) und Piet Mestdagh (Reining Whiz). Silber ging an das deutsche Team, bestehend aus Alexander Ripper (Hollys Electricspark), Dominik Reminder (GR Hug A Jewel), Grische Ludwig (Gwhiz Im Smart) und Elias Ernst (Olena Joe Cody). Bronze sicherte sich Österreich mit Tina Künstner-Mantl (Nu Chexomatic), Ruedi Kronsteiner (AB Peppy Diamond), Martin Mühlstätter (Gotta Gold Chain) und Johannes Hasenauer (Keen Little Juice).

Überzeugender Goldmedaillen-Gewinner

Mit einem spektakulären Ritt gewann der Italiener Gennaro Lendi eindeutig vor Grischa Ludwig und Tina Künstner-Mantl die Goldmedallie als Einzelreiter. Lendi und sein Hengst Yankee Gun begeisterten die voll besetzte Halle. Grischa Ludwig (GER) mit GWHIZ Im Smart holte sich die Silbermedaille. Die Österreicherin Tina Mantl Künstner und Nu Chexomatic ritten auf den dritten Platz.

Europameisterschaften Reining der Junioren und Jungen Reiter

Bei den Jungen Reitern überzeugte Gina Schumacher (ARC Guns m Oaks) mit dynamischen Spins und starken Sliding Stops.  Der Italiener Enrico Sciulli (Snips Gotta Bud) gewann die Silbermedallie. Bronze holte sich Anna Lisec (AUT) mit Tari Whizin.

Nathalie Henzi mit Stepinline zeigte eine hervorragende Leistung im Vorlauf und konnte sich direkt für das Finale qualifizieren. Nathalie behielt ihre Nerven und zeige auch im Finale eine sehr gute Leistung in diesem starken Teilnehmerfeld. Sie erreichte den 17. Schlussrang.

Für uns Schweizer war es ein grossartiges Erlebnis, an diesem tollen Anlass starten zu dürfen.

Text: Nicole Kubli, Equipenchefin
Fotos: Daniel Henzi

Martina Wolf mit  Spook on Diamond. Martina Wolf mit Spook on Diamond.

Evelyne Nepple mit LV Wimpy Little Tari. Evelyne Nepple mit LV Wimpy Little Tari.

Nathalie Henzi mit Stepinline. Nathalie Henzi mit Stepinline.

Sabine Schmid mit Gunwork. Sabine Schmid mit Gunwork.

Daniel Schmutz mit BH Cielo Dry. Daniel Schmutz mit BH Cielo Dry.