Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Der Nachwuchs – Die Basis für künftige Olympiasiege

Eine qualitativ hochstehende Nachwuchsförderung bildet die Grundlage für künftige Erfolge. Das leistungsorientierte, von Swiss Olympic und Bundesamt für Sport genehmigte Nachwuchsförderungs-Konzept des SVPS sieht die solide Grundausbildung über alle Stufen vor, um längerfristig ein breites Nachwuchs- und ein späteres Elite-Kader sicherzustellen.

Die fünf grossen Schweizer Regionalverbände sind die Trägerschaft der lokalen und regionalen Förderstufen, der Schweizerische Verband für Pferdesport bildet die Trägerschaft der nationalen Förderstufen.

Um Nachwuchstalente zu finden und den bisherigen Nachwuchsreiter und -reiterinnen die Möglichkeit zu geben, sich zu bestätigen, wird jeweils im Herbst eine Nachwuchsselektion durchgeführt. Diese basiert auf lokaler Stufe (Einsteiger) auf einem reinen Sichtungsreiten. Ab Stufe regional und national wird jedoch anhand der sogenannten „PISTE“ (Prognostische integrative systematische Trainereinschätzung) selektioniert. Bewertet werden bei dieser Selektion unter anderem folgende Punkte:

  • Wettkampfleistung
  • Sichtung zu Pferd/Pony
  • Sporttest
  • Umfeldanalyse
  • Beurteilung der zur Verfügung stehenden Pferde

Die Bewertung des Nachwuchstalentes basiert somit auf einer breit abgestützten Analyse und dient dazu, das Potential und Talent des Reiters oder der Reiterin einzuschätzen. Anhand dieser Analyse wird dann entschieden, in welches Förderprogramm der Athlet aufgenommen wird.

Ein Förderprogramm beginnt jeweils im Januar und dauert ein Jahr.

Was sind die Voraussetzungen, dass ich an der Selektion teilnehmen kann?

Als erstes ist es wichtig, die aktuelle Ausschreibung der Nachwuchsselektion aufmerksam durchzulesen und festzustellen, ob die Mindestanforderungen für die Teilnahme an der Selektion erfüllt sind.

Für die Selektion und für die gesamte Zeit des Förderprogrammes müssen zudem ein oder mehrere Pferde auf dem entsprechenden Niveau zur Verfügung stehen. Ohne Pferd kann leider weder an der Selektion noch am Förderprogramm teilgenommen werden.

Ein wichtiger Bestandteil der Selektion ist die Sichtung zu Pferd/Pony. Die Athleten werden von einem Fachgremium anlässlich der Schweizermeisterschaft oder eines speziell organisierten Sichtungstages reiterlich beurteilt. Die Daten der Sichtungen sind in der Ausschreibung ersichtlich

> Zur Ausschreibung der Nachwuchsselektion
> Bewertungskriterien anlässlich der Sichtung zu Pferd/Pony
> Video Volte Dressurteil Springen
> Programm Volte Dressurteil Springen
> Sporttest

Wie kann ich mich Anmelden?

Die Selektion findet jeweils im Herbst statt.

Auch bisherige Kaderreiter und -Reiterinnen sind verpflichtet, sich jährlich für das Förderprogramm neu anzumelden und die Selektion zu durchlaufen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Nachwuchsverantwortlichen Markus Niklaus (031 335 43 63 / m.niklaus@fnch.ch

Wer nimmt die Selektion vor und wann erfolgt diese?

Für die lokale Stufe entscheiden der jeweilige Regionalverband und dessen Verantwortliche der Nachwuchsförderung, wer beim Förderprogramm mitmachen kann.

Für die regionale und die nationale Stufe entscheidet eine sogenannte Selektionskommission, bestehend aus Regionalverbandsvertreter und Disziplinvertretern SVPS, wer in welches Förderprogramm aufgenommen wird.

Alle Selektionen erfolgen bis spätestens Ende November und gelten für das kommende Jahr.

Was bietet mir das Förderprogramm?

Einerseits werden Trainings mit dem Pferd bei qualifizierten Trainern angeboten, welche als Ergänzung zum Training mit dem Heimtrainer dienen. Andererseits gibt es ein umfassendes Programm neben dem Pferd wie z.B. Mentaltraining, Fitness, Teambildung, Karriereplanung etc.

Die Athleten werden zudem an den Veranstaltungen, seien das regionale, nationale oder internationale Wettkämpfe, begleitet und gecoacht.

Welches ist mein Weg zur Elite?

Das Dokument „Der Athleten Weg“  gibt Aufschluss über die notwendigen Trainingsaufwände und Wettkampfleistungen in den einzelnen Karrierestufen und zeigt auf, wie ein Weg zur Elite aussehen könnte.

Kaderstrukturen Springen

Kaderstrukturen Springen Dieses Bild zeigt die verschiedenen Kaderkategorien im Springsport in einem Raster (x = Alter / y = Wettkampfniveau), vom Einsteiger bis zur Elite.