Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

CSIO Falsterbo (SWE) – Die Schweiz gewinnt den Nationenpreis mit bestechender Leistung!

08 Juli 2016 17:53

Der Schweizer Springreitequipe, bestehend aus Janika Sprunger mit Bonne Chance CW, Werner Muff mit Pollendr, Paul Estermann mit Castlefield Eclipse sowie Romain Duguet mit Quorida de Treho gelang schon im ersten Umgang in Falsterbo (SWE) eine sehr solide Runde. Die ersten drei Reiter kamen fehlerlos durch den Parcours und somit verzichtete Romain Duguet auf seinen Start in der ersten Runde. Gemeinsam mit Schweden und Brasilien standen die Schweizer bereits nach dem ersten Umgang zuoberst auf dem Treppchen.

Den zweiten Umgang eröffnete für das Schweizer Team Janika Sprunger ohne Fehler, darauf folgte Werner Muff mit ebenfalls null Punkten und auch Paul Estermann lieferte ein Nullresultat in der Zeit. Romain Duguet ritt zwar in dieser zweiten Runde einige Sprünge, zog sein Pferd dann aber zurück. Die Schweiz gewinnt vor Schweden. Den 3. Rang teilen sich mit je 8 Punkten Brasilien, Grossbritannien und die Niederlanden.

Zu den Resultaten