Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Erfolgreiche Reise nach Rabat (MAR) für die Schweizer Springreiter

10 Oktober 2016 09:45

Bereits am Freitagabend hatte sich die Schweizer Equipe bestehend aus Nadja Peter Steiner mit Capuera II, Evelyne Bussmann mit Fleury D’Aveline CH, Pius Schwizer mit Balou Rubin R und Alain Jufer mit Radja d’Artemis den dritten Rang ex aequo mit Saudi Arabien und Marokko im Nationenpreis anlässlich des CSI3* von Rabat geholt. Den Sieg im Nationenpreis holte sich die belgische Equipe vor Italien.

Am Sonntag setzte Pius Schwizer dem Wochenende in Marokko die Krone auf. Er siegte im Sattel des 9 Jahren alten Oldenburger Wallachs Balou Roubin R im Grossen Preis des CSI3* Rabat vor dem  Iren Geoff Curran und der Belgierin Fabienne Daigneux-Lange. Damit verteidigte er seinen Titel vom Vorjahr, als er mit PSG Future den GP von Rabat gewinnen konnte. Nebst Schwizer hatte sich Nadja Peter Steiner mit Saura de Fondcombe ebenfalls für den zweiten Umgang qualifiziert, wurde aber mit 8 Fehlerpunkten am Schluss Neunte in dieser Prüfung.

Photos ©RBpresse: Pius Schwizer und Balou Rubin R.