Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Quorida de Treho zum Springpferd des Jahres 2015 gewählt

30 Januar 2016 14:15

Unter dem Patronat der Gönner-Vereinigung Swiss Team Trophy (STT) und Xenia Immobilien AG in Dübendorf präsentierte der Verband Schweizer Concoursreiter (VSCR), die in der «PferdeWoche» durchgeführte Publikumswahl «Springpferd des Jahres» 2015. Die fünf zur Auswahl gestandenen Pferde haben mit ihren Spitzenleistungen dazu beigetragen, dass auch im vergangenen Jahr viele internationale Erfolge gefeiert werden konnten.

Die Leser der «PferdeWoche», der grössten Schweizer Pferde-Zeitung, haben vor kurzem das Springpferd des Jahres 2015 gewählt, die Ehrung fand am Samstag im Rahmen des Mercedes-Benz CSI in Zürich statt. Der Titel geht an:

Quorida de Treho
geritten von Romain Duguet. Die zwölfjährige Selle Français-Stute steht im Besitz von Christiana Duguet.

Mit der Fuchs-Stute von Kannan (Dalais / Tolbiac des Forêts) eroberte Romain Duguet im vergangenen August Team-Bronze an den Europameisterschaften in Aachen und half so massgeblich mit, dass sich die Schweizer Equipe für die Olympischen Spiele in Rio qualifizierte. Zudem feierte er auf Fünfstern-Niveau Grand-Prix-Siege in Helsinki (Weltcup), in Paris und am CSIO in St. Gallen. Insgesamt verdiente die Stute im vergangenen Jahr Preisgelder im Totalbetrag von 386’779 Franken. Für Quorida bedeutet dies der zweite Platz in dieser Rangliste.

Zur Auswahl stehen jeweils diejenigen Pferde, welche die Schweiz am Hauptevent des
Jahres (EM, WM, OS) vertreten. 2015 waren dies:

  • Castlefield Eclipse (Stute, Irland, 2002), Besitzerin: Jocelyne Fasana, Reiter: Paul Estermann.
  • Quorida de Treho (Stute, Frankreich, 2004), Besitzerin: Christiana Duguet, Reiter: Romain Duguet.
  • Clooney III (Wallach, Westfalen, 2006), Besitzerin: SPCS, Reiter: Martin Fuchs.
  • Bonne Chance CW (Stute, KWPN, 2006); Besitzer: Dufour Stables AG, Reiterin: Janika Sprunger. Das Quartett gewann an der EM in Aachen Bronze.
  • Albführen’s Paille (Stute, Frankreich, 2003), Besitzer: Hofgut Albführen GmbH, Reiter: Steve Guerdat. Das Paar gewann in Las Vegas den Weltcup-Titel.

Rangliste (Leserstimmen):
1. Quorida de Treho 52 %
2. Bonne Chance CW 19 %
3. Albführen’s Paille 12 %
4. Castlefield Eclipse 10 %
5. Clooney III 7 %

Desweiteren wurden anlässlich des CSI Zürich Ehrungen in folgenden Kategorien vorgenommen: Besitzer/in des Jahres, Reiter/in des Jahres, Rookie des Jahres sowie Organisator/Veranstalter des Jahres.

Quorida de Treho und Romain Duguet (Bild: N. Niklaus/SVPS) Quorida de Treho und Romain Duguet (Bild: N. Niklaus/SVPS)