Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Romain Duguet gewinnt das Weltcupspringen in Helsinki (FIN)

24 Oktober 2016 09:28

Bereits 2015 stand Romain Duguet im Grand Prix des CSI5* von Helsinki zuoberst auf dem Podest, nun konnte er diesen Sieg mit seiner 12 Jahre alten Selle Français Stute Quorida de Treho (0/30.96) in exzellenter Manier wiederholen.

Er gewinnt vor dem Franzosen Mathieu Billot mit Shiva d’Amaury (0/32.70) und Meredith Michaels-Beerbaum mit Comanche (0/32.78). Die gute Schweizer Bilanz an diesem für den Weltcup zählenden Grand Prix vervollständigte Steve Guerdat, der sich in der gleichen Prüfung mit seiner Stute Bianca (0/33.67) auf dem 5. Rang klassierte.

Duguet rückt auf Gesamtrang 4 vor
Nach 2 von 13 Weltcupstationen liegt Steve Guerdat an 3. Position hinter dem Belgier Pieter Devos und Meredith Michaels-Beerbaum aus Deutschland. Romain Duguet ist auf dem 4. Zwischenrang klassiert.

Romain Duguet mit Quorida de Treho (Bild: FEI/Satu Pirinen) Romain Duguet mit Quorida de Treho (Bild: FEI/Satu Pirinen)