Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Romain Duguet gewinnt den Hermes Grand Prix von Paris (FRA), Schwizer erfolgreich in Oliva Nova (ESP)

13 April 2015 13:23

Erfolgreiche Schweizer am CSI5* im Grand Palais von Paris: Anlässlich des Saut Hermès holte sich Romain Duguet mit der Stute Quorida de Treho den Sieg im GP und damit 132‘000 Euro Preisgeld. Steve Guerdat gelang mit dem 9 Jahre alten Westfalen-Hengst Corbinian ebenfalls eine Nullrunde im Stechen und erreichte den 3. Rang.  Den zweiten Platz belegte Amy Graham (AUS) mit Bella Baloubet.  

In Oliva Nova (ESP) gelang Pius Schwizer mit der Holsteiner-Stute Caretina de Joter der Sieg im GP (CSI3*) über 1.50cm. In derselben Prüfung konnte sich auch Simone Wettstein mit Clipmyhorse Cash and Go für das Stechen qualifizieren und belegte dabei Rang 13. 

Im italienischen San Giovanni war Emilie Paillot am Start. Sie erreichte mit Robert le Dyable den  2. Rang des GP dieses CSI3*. Yannick Jorand klassierte sich in derselben Prüfung mit Luftikus S auf dem 4. Rang.