Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Vierkampf
Vierkampf

Vierkampf: Erfolgreiches Wochenende in Herbertingen (GER)

03 November 2015 11:51

Am Freitag trat das Vierkampf-Team Lorze, bestehend aus Nicole Weber, Simone Waser, Stefan Gretener und Joëlle Waser mit der Trainerin Annemarie Gretener die zweieinhalbstündige Reise nach Hebertingen in Deutschland an.In Deutschland trafen wir gleichzeitig mit dem Zuger Team, bestehen aus Leonie Chaix, Dominic Chaix, Aline Stadelman und Michael Bruhin und der Trainerin Barbara Koller, ein.

Am Samstagmorgen waren wir um 9 Uhr im Stall verabredet, um die Pferde kennen zu lernen, die wir am Turnier reiten würden. Uns wurden zehn Pferde vorgeritten, aus welchen jeder ein Dressur- und ein Springpferd aussuchen durfte. Anschliessend an die Zuteilung wurden die entsprechenden Pferde geritten, um sie etwas kennen zu lernen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen machten wir uns gemeinsam mit den anderen Vierkämpfern auf zum Hallenbad. Wir gaben alle voll Gas und schwammen dadurch super Zeiten. Nach dem Transfer zur Laufstrecke besichtigten wir gemeinsam die Strecke von 1500 Metern. Trotz ungemütlich kaltem Wetter holten wir auch auf der Laufstrecke Bestzeiten.

Nach einem gemütlichen Frühstück am Sonntagmorgen machten wir uns auf in den Stall, wo bereits reger Betrieb herrschte. Als erstes stand die Dressur an. Wir studierten während der Ritte der Deutschen Vierkämpfer das Dressurprogramm nochmals intensiv. Danach waren wir am Zug. Alle bestritten das Dressurprogramm mit Bravour. Wir waren sehr zufrieden mit den Resultaten und bekamen rundum gute Rückmeldungen.

Am Nachmittag stand das Springreiten mit Hindernissen über 85cm an. Wir ritten alle eine guten Parcours und wurden mit den entsprechenden Noten bewertet.

Zum Schluss hatten sich alle Schweizer Athleten nach vorne gekämpft und das Siegerpodest war ganz in Schweizer Hand: Joëlle Waser holte sich Rang 3, Leonie Chaix den 2. Rang und Stefan Gretener gelang der wohlverdiente Sieg! Auch in der Teamwertung hatten wir uns bis ganz nach vorne gekämpft! So gewann Team Lorze die Teamwertung, das Zuger Team belegte Rang 3.

Die weiteren Schweizer belegten folgende Ränge in der Einzelwertung: Michael Bruhin (4. Rang), Nicole Weber (5. Rang), Simone Waser ( 6.Rang), Dominic Chaix (8. Rang),  Aline Stadelman (10. Rang).

Ganz herzlich danken wir unseren Trainerinnen Annemarie Gretener und Barbara Koller für die tolle Unterstützung sowie den deutschen Gastgebern für die zur Verfügung Stellung der wundervollen Pferde sowie für ein optimal organisiertes Turnier!

Auch ein grosses Dankeschön an unsere Fotografin Nina Lipp.

Bericht von Joëlle Waser & Nicole Weber