Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Edwin Smits gewinnt das Six Barres des Spruce Meadows Masters

Stéphane Montavon | 12 September 2015

Tags : Springen, Sportresultat

Edwin Smits mit Rouge Pierreville Edwin Smits mit Rouge Pierreville

Ein ganz besonders schöner Tag wurde dieser 11. September 2015 in Calgary: Die Schweizer Nationalhymne ertönte zum Sieg von Edwin Smits mit Rouge Pierreville in der Six Barres-Prüfung. Die beiden schaffen als einziges Paar die Höhe von 1.95 Meter. Edwin Smits, der von Jessica Kürten gecoacht und trainiert wird, zeigte eine beeindruckende Leistung hier in Kanada. Ironie der Geschichte: Jessica Kürten selbst hält den Rekord im Six Barres von Spruce Meadows mit einer Höhe von 2 Meter 16!

Eine schöne Leistung zeigten auch Alain Jufer mit Radja d'Artemis, welche sich ex æquo auf dem 6. Rang klassierten. Vorgängig holten sich Romain Duguet mit Otello du Soleil im kleinen GP einen 6. Rang - dies in einer schwierigen Prüfung, in der auch der Sieger nicht ohne Fehler blieb. 

Nächste Etappe ist der Nationenpreis. Die Schweiz startet mit der Nummer 4 in folgender Reihenfolge: Alain Jufer mit Wiveau M, Edwin Smits mit Copain du Perchet CH Steve Guerdat mit Concetto Son und Romain Duguet mit Quorida de Treho. Der Nationenpreis wird in der Nacht vom Samstag 12. September, auf Sonntag, 13. September ausgetragen.

Stéphane Montavon, DVM
Equipenchef

Edwin Smits an der Pressekonferenz Edwin Smits an der Pressekonferenz

Kommentar

comments powered by Disqus