Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Mitglieder gesucht!

Charles F. Trolliet | 22 Juni 2016

Tags : Blogeintrag

Die regionalen Reitklubs spielen eine wichtige Rolle in der schweizer Pferdewelt. Sie vereinen Sportler aus verschiedenen Altersgruppen, Umfeldern und Reitweisen und sind die treibende Kraft zahlreicher Aktivitäten rund ums Pferd. Aber, obwohl der Pferdesport in unserem Land eine erfreuliche Entwicklung mitmacht, haben viele Vereine Mühe, neue Mitglieder anzuwerben oder ihre Vorstände zu erneuern. Was auf den ersten Blick paradox aussieht, widerspiegelt leider nur die globale Entwicklung unserer Gesellschaft, in der die Leute mehr und mehr zum Individualismus tendieren und sich nicht engagieren wollen.

Die Mitgliederversammlung hat vor Kurzem einen Antrag angenommen, der besagt, dass alle Pferdesportler einem Vollmitglied des SVPS angehören müssen, um an Veranstaltungen, die unter den Regeln des SVPS laufen, teilnehmen zu können. Dieser Entscheid kann den Vereinen etwas unter die Arme greifen, man sollte aber nicht mehr erwarten, als möglich ist: Erstens entspricht die Anzahl der im Wettkampfsport aktiven Pferdesportler nur ungefähr 10% aller Reiter und Fahrer in der Schweiz, zweitens wird sich die Motivation der neu gewonnenen Mitglieder wohl in Grenzen halten, da diese sich nicht aus freien Stücken einem Verein verpflichtet haben, sondern dazu gezwungen wurden.

Heute besteht der grösste Anteil an potenziellen Mitgliedern für unsere Vereine aus Freizeitreitern und -fahrern. Diese Pferdesportler zögern aber oft, Mitglied in einem Klub zu werden: Sie fürchten, ob zu Recht oder zu Unrecht, dass sie sich dort nicht wohlfühlen und keine Aktivitäten finden werden, die ihren Erwartungen entsprechen. Turnier- und Freizeitreiter haben jedoch alle einen gemeinsamen Nenner: das Pferd!

Man muss also die Erwartungen dieser potenziellen Mitglieder, seien es Turnier- oder Freizeitreiter, identifizieren und versuchen, ihnen so gut wie möglich gerecht zu werden. Wenn wir ihnen die Leistungen anbieten, die sie sich erhoffen, ob es nun um Ausbildung, Wettkampf, Interessensvertretung oder einfach um zwischenmenschlichen Kontakt geht, können wir auf die Zunahme unserer Mitgliederzahlen hoffen. Zurzeit sind weniger als ein Drittel der Reiter und Fahrer in unserem Land Mitglied in einem dem SVPS angeschlossenen Verband. Das Wachstumspotenzial ist also sehr gross. Nun ist es die Aufgabe von uns allen, Reitvereine, Mitgliederverbände und SVPS, diejenigen zu überzeugen, die noch nicht Vereinsmitglied sind damit sie es werden!

Leonhard Risch und Daniela Häuptle mit Lasting am CAI3* in Topolcianky (SVK) am Donau-Alpen-Pokal. /Foto: Brigitte Gfeller Leonhard Risch und Daniela Häuptle mit Lasting am CAI3* in Topolcianky (SVK) am Donau-Alpen-Pokal. /Foto: Brigitte Gfeller

Kommentar

comments powered by Disqus