Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Nachwuchs-EM Dressur: Doppelgold für Teams aus Deutschland, Platz sechs für die Schweizer Junioren

Nadine Niklaus | 22 Juli 2016

Tags : Dressur, Sportresultat, EM , News

Nach dem Schock am Donnerstagmorgen, die Schweizer Juniorin Léonie Guerra wurde wegen einer Unregelmässigkeit ihres Pferdes Atnon aus der Prüfung geläutet, konnten die verbliebenen drei Schweizerinnen schöne Programme abliefern. Stephanie Hartmann erreichte bei den Jungen Reitern 65.2%, Estelle Wettstein kam in der gleichen Kategorie auf 71%. Mit der Wertung von Sharon Höltschi und Daniolo landete das Team auf dem neunten Platz in der Teamwertung. Der Teamsieg und somit die Goldmedaille ging klar an die Mannschaft aus Deutschland. Holland holte sich die Silbermedaillen ab, Bronze erreichten die Dänen.

Naomi Winnewisser konnte mit ihrem Fürst Rousseau ebenfalls die 70%-Marke erreichen und erhielt in der Einzelwertung des Teamtests den 12. Platz. Vor den letzten beiden Reiterinnen aus Österreich und Schweden, waren die Schweizer Junioren mit Charlotta Rogerson (18.) und Elena Krattiger (25.) aus der Schweiz immer noch auf dem vierten Teamrang. Am Ende mussten sich die sympathischen Reiterinnen mit dem sechsten Platz zufriedengeben. Das Team fiebert jetzt mit Léonie Guerra mit, dass sie am Samstag den Individualtest mit Atnon bestreiten kann. Auch hier bei den Juniorinnen siegt Deutschland vor Holland und Dänemark.

Text und Bilder: Caroline Schunk

Wer ist in Oliva Nova (ESP) am Start? Weitere Infos hier.

 

Sharon Höltschi & Daniolo, Teamtest Junioren Sharon Höltschi & Daniolo, Teamtest Junioren (© Caroline Schunk)

Kommentar

comments powered by Disqus