Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Ready, steady, go!

Nicole Basieux | 13 Februar 2017

Tags : Springen, Concours Complet, Disziplinen, News, Blogeintrag

Das Jahr ist noch frisch, die Temperaturen tief, es liegt Schnee und noch spriesst kein Grün. Doch wer hoch hinaus will, der weilt in dieser Zeit nicht im Winterschlaf – oder mindestens nicht mehr oder zumindest nicht mehr komplett. Denn der Frühling ist nicht mehr weit. Bereits jetzt werden die Tage merklich länger – immer länger ist es abends noch hell.

Auch die Pferde spüren die langsam anschleichende Veränderung, wenn manchmal der Boden taut und sie wieder Halt unter den Hufen spüren. Da muss sich manch ein Reiter mal kurz festhalten ob dem Juchzen seines Pferdes, das seiner Lebens- und Bewegungsfreude freien Lauf lässt. Das ist Motivation, das lässt dürsten nach mehr, das erhellt ein jedes Herz des Pferdeliebhabers, der Pferdeliebhaberin.

Bereits haben einige wenige Pferdesportveranstaltungen stattgefunden, und die ganz Motivierten und bereits ausreichend Vorbereiteten haben sich gemessen. Dies war erst ein Herantasten, ein Einschätzen, ein erstes Techtelmechtel. Einiges ist bereits klar geworden, konnte sich schon beweisen, auch das Projekt «Obligatorisches Online-Nennen» – es funktioniert, lesen Sie mehr darüber im Interview mit der Leiterin des Projekts, Nadine Niklaus.

Bereits in den Startblöcken sind sämtliche Kaderreiterinnen und -reiter: seien es die Springreiter, erfahren Sie mehr über sie hier, über die Schweizer Buschreiter hier oder eine Disziplin, die nicht den acht FEI-Disziplinen angehört: Galopprennen. Letzteres hier.

Bei allem Übermut gilt, sachte, ruhig Blut und nichts überstürzen. Die Saison ist noch lang, die Zeit noch grün und wie ein deutsches Sprichwort belegt: «Es lenzt nicht, ehe es gewintert hat.» Ich wünsche Ihnen ein gutes Winterende, einen fröhlichen Frühlingsbeginn und eine spannende Lektüre.

Martin Fuchs gewinnt mit Chaplin den Longines Grand Prix des CSI Zürich 2017. Martin Fuchs gagne avec Chaplin le Longines Grand Prix lors du CSI Zurich 2017 Martin Fuchs gewinnt mit Chaplin den Longines Grand Prix des CSI Zürich 2017.

Kommentar

comments powered by Disqus