Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Voltige – CVI Bern 2016: Perfekter Start in die Wettkämpfe

Nadine Niklaus | 11 Juni 2016

Tags : Voltige, Blogeintrag

Madlaina Martig (SVV) berichtet "en direct" vom CVI-Bern 2016

Bei bestem Wetter und mit vielen sehr motivierten Helfern konnten wir heute mit den Wettkämpfen starten. Dank der äusserst grosszügigen Infrastruktur, welche uns hier im NPZ zur Verfügung steht, haben auch alle Teilnehmer genügend Zeit, ihre Pferde aufzuwärmen. Selbst für das Reiten der Pferde steht uns den ganzen Tag über ein Teil des grossen Aussenplatzes zur Verfügung.

Was an diesem Turnier sicher sehr auffällig ist, dass sehr viele ausländische Athleten auf Schweizer Pferden starten. Und dies zum Teil nach nur einem Training!

Zum Abschluss des Tages gab es noch eine Grillparty für die Teilnehmer und Helfer.

Für die Zwischenresultat schaut doch auf www.cvi-switzerland.ch

Training auf dem Aussenplatz. Training auf dem Aussenplatz.

Auch der Nachwuchs ist bereits fleissig am üben. Auch der Nachwuchs ist bereits fleissig am üben.

Keiner zu klein um Helfer zu sein. Keiner zu klein um Helfer zu sein.

Die beiden Ablongierzirkel in der Wettkampfhalle. Die beiden Ablongierzirkel in der Wettkampfhalle.

Die Aufwärmhalle mit 4 Ablongierzirkel. Die Aufwärmhalle mit 4 Ablongierzirkel.

Der uns zur Verfügung stehende Teil des Aussenreitplatzes. Der uns zur Verfügung stehende Teil des Aussenreitplatzes.

Auch im Freien wird fleissig trainiert. Auch im Freien wird fleissig trainiert.

Für die Pferde gibt es auch die Möglichkeit zum grasen Für die Pferde gibt es auch die Möglichkeit zum grasen

Noch einmal relaxen und Sonnen tanken vor dem Wettkampf. Noch einmal relaxen und Sonnen tanken vor dem Wettkampf.

Das ist die grosse Voltigefamilie, Team Grossbritanien (Pas-de-Deux) auf einem Schweizer Pferd mit einer Schweizer Longenführerin. Man hilft sich eben aus. Das ist die grosse Voltigefamilie, Team Grossbritanien (Pas-de-Deux) auf einem Schweizer Pferd mit einer Schweizer Longenführerin. Man hilft sich eben aus.

Das ist die grosse Voltigefamilie, Team Grossbritanien (Pas-de-Deux) auf einem Schweizer Pferd mit einer Schweizer Longenführerin. Man hilft sich eben aus. Das ist die grosse Voltigefamilie, Team Grossbritanien (Pas-de-Deux) auf einem Schweizer Pferd mit einer Schweizer Longenführerin. Man hilft sich eben aus.

Kommentar

comments powered by Disqus