Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Weltcup-Final Sieg durch Steve Guerdat und Albführen’s Paille

Andy Kistler | 21 April 2015

Tags : Springen, Sportresultat

Es war eine sehr emotionale und erlebnisreiche Woche in Las Vegas. Die drei Reiter Martin Fuchs, Steve Guerdat und Pius Schwizer wurden von Coach Thomas Fuchs, dem Veterinär Thomas Wagner, den drei Grooms sowie von mir begleitet.

An Unterstützung fehlte es nicht, circa 50 Fans reisten zur Unterstützung ebenfalls nach Nevada. Am meisten aufgefallen ist dabei die Gross-Familie Guerdat. Die Jurassier unterstützten ihren Steve enthusiastisch, aber auch sehr familiär. Im riesigen Stadion mit immer gegen 10‘000 Zuschauern waren sie die auffallendste Gruppe.

Der Krimi im letzten Durchgang war nicht zu überbieten und Steve mit Albführen’s Paille waren die verdienten grossartigen Sieger. Alle Prüfungen waren sehr schwer und brauchten viel Substanz. Umso wertvoller ist darum auch der 11. Platz von Martin Fuchs mit PSG Future an seinem ersten Weltcup Final. Nicht wie gewünscht lief es Pius Schwizer mit Toulago, aber er schaut schon wieder nach vorne.

Die Arbeit von Coach Thomas Fuchs ist nicht hoch genug zu bewerten und mein Dank gilt ihm, Thomas Wagner, den drei Pferde-Pflegerinnen und allen mitgereisten Fans. Das Steve gerade in Las Vegas gewinnen konnte, in so einem speziellen Rahmen macht diesen erst dritten Weltcup-Finalsieg eines Schweizers nur noch schöner.

Andy Kistler, Equipenchef der Springreiter

Impressionen vom Empfang von Steve Guerdat und Team am Flughafen Zürich-Kloten

Empfang für Weltcup-Sieger Steve Guerdat

Kommentar

comments powered by Disqus