Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Dressur | Charlotta Rogerson erfolgreich am CHI Donaueschingen

31 August 2020 14:55

Charlotta Rogerson und Famora am Sichtungsreiten in Bern im August 2020. | © SVPS/C.Heimgartner Charlotta Rogerson und Famora am Sichtungsreiten in Bern im August 2020. | © SVPS/C.Heimgartner

Am Dressurturnier des CHI Donaueschingen (GER) belegte die Schweizer U25-Kaderreiterin Charlotta Rogerson mit ihrer Stute Famora im Grand Prix für Junge Reiter den 2. Rang mit 66.538%, und auch im Intermédiaire II für U25-Reiter schaffte es die Luzernerin auf das Podest: die 66.912% bedeuteten den 3. Rang.

Die 17-jährige Nachwuchsreiterin Milena Sophia Sulzer ritt mit Fantasimo im FEI Young Rider Individual Test auf den 5. Rang und wurde mit 69.118% benotet.

Im CDI4* Grand Prix erzielte Hansruedi Geismann mit Ripasso 67.870% und damit Rang 11 als erster Nicht-Platzierter Reiter. Im Grand Prix Spécial sicherte sich das Paar mit 67.745% den 10. Rang.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.