Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur
Dossier: Ausbildung

Dressur | Erfolgreicher Richterkurs mit Pascal Strohbücker

09 März 2022 08:50

Am Rande des nationalen Dressurturniers im NPZ Bern führte der Schweizerische Verband für Pferdesport eine Weiterbildung für Dressurrichterinnen und -richter aller Stufen durch. Referent war der renommierte deutsche Grand-Prix-Dressurrichter Pascal Strohbücker.

Pascal Strohbücker am Richterkurs in Bern | © SVPS/Nora Jeker Pascal Strohbücker am Richterkurs in Bern | © SVPS/Nora Jeker

Rund 60 Schweizer Dressurrichterinnen und -richter aller Stufen konnten an dem zweitägigen Lehrgang von der enormen Erfahrung und dem breit abgestützten Fachwissen des deutschen Richters profitieren, der selbst Träger des goldenen Reitabzeichens ist. Die Teilnehmenden waren aufgefordert, selbst als Schattenrichter eine S-Dressurprüfung im Rahmen des CD Bern zu beurteilen. In Kleingruppen wurden die Bewertungen wie auch weitere Videosequenzen intensiv besprochen. Egal ob L-Richteranwärter oder S-Richterin, jeder wurde an diesem Kurs dort abgeholt, wo er steht. Pascal Strohbücker verstand es vortrefflich, auf alle Fragen wohlwollend einzugehen und einen offenen Dialog zu führen, sodass jeder etwas für den nächsten Richtereinsatz mitnehmen konnte.

 

Weiterbildung: ein obligatorischer Gewinn für alle

Schweizer Dressurrichterinnen und -richter sind verpflichtet, mindestens einmal im Jahr eine offizielle Weiterbildungsveranstaltung des SVPS zu besuchen. Bereits Ende Januar fand eine Online-Weiterbildung für S-Dressurrichterinnen und -richter mit der deutschen FEI-5*-Richterin Katrina Wüst statt. Diese Weiterbildungskurse mit hochkarätigen Fachleuten sind für die Richterinnen und Richter zwar obligatorisch, leisten aber einen wertvollen Beitrag zu ihrer Wissenserweiterung.

Am kommenden Samstag, 12. März 2022, findet in Cham (ZG) eine SVPS-Richterweiterbildung zum Thema «Quadrillen und Vierkampf-Dressur» statt. Weitere Ausbildungsangebote für Dressurrichterinnen und -richter sind in Planung.

 

Werden auch Sie Dressurrichter!

Sind auch Sie eine Freundin oder ein Freund des Dressursports und möchten in das Richteramt einsteigen? Dann zögern Sie nicht und erfahren Sie mehr über diese spannende Aufgabe!

Melden Sie sich noch heute an zum Infoabend vom 20. April 2022 per E-Mail an die Chefin Technik der Disziplin Dressur, Margret Dreier, m.dreier@beamlight.ch.

Richteranwärterin L kann werden, wer mindestens 25 Jahre alt ist, eine Lizenz SVPS besitzt, Mitglied in einem Reitverein ist und mindestens fünf Klassierungen in Programmen L11 bis L20 oder höher an regionalen oder nationalen Prüfungen oder an Prüfungen von Regionalverbänden aufweist.

 

Cornelia Heimgartner

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.