Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Erfreuliches Wochenende für die Schweizer Dressurreiterinnen und -reiter

19 Oktober 2020 13:30

Robynne Graf mit Coolman am CDI Ornago 2020  |  © Simone Graf Robynne Graf mit Coolman am CDI Ornago 2020 | © Simone Graf

Gute Leistungen der Schweizer Delegation am CDI3* in Ornago (ITA)

In der Kürwertung des CDI3* Ornago (ITA) belegte Delia Eggenberger mit Chrysler den 2. Platz und Barbara Bertschinger mit Sir Schiwago den 3. Platz.

In den Nachwuchsprüfungen zeigte Robynne Graf sehr konstante Leistungen und belegte mit ihrem Pony Coolman WE im der Team- und der Einzelprüfung den 4. Platz sowie in der Kür mit ihrem zweiten Pony Dallas IV den 4. Platz.

Im Test Test der Junioren erritt Tallulah Lynn Nater mit San Ravallo den 3. Rang, gefolgt von Renée Stadler mit Danzador auf dem 4. Platz. Dieses letztere Paar belegte in der Kür den 2. Platz, während sich Tallulah Lynn Nater mit San Ravallo auf dem 4. Rang platzierte.

In der Kategorie der Jungen Reiter wurden Noemie Zindel und Delphino für ihre Leistungen mit dem 3. Platz im Team Test und den 2. Platz im Individual Test belohnt. In der letzteren Prüfung ritt Carl-Lennart Korsch mit Fantasy VI auf den 5. Platz.

Sieg für Schweizer Dressurnachwuchs beim CDI Le Mans (FRA)

Layla Schmid gewann mit ihrem Pony Ashen Dew Drop den Team Test beim CDIP Le Mans (FRA) mit insgesamt 72,238%. Dieses Paar belegte zudem den 2. Platz in der Einzelprüfung und den 4. Platz in der Kürwertung.

Bei den Junioren rangierte Layla Schmid im Sattel von Ramsan d'Arx in der Einzelprüfung auf Platz 5 und in der Kürwertung auf Platz 6.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.