Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Martin Wyss tritt als Disziplinleiter Dressur zurück

22 März 2018 11:45

Martin Wyss war seit Juni 2014 im Leitungsteam Dressur des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS tätig, erst als Chef Sport und seit Mai 2015 als Disziplinleiter. Nun tritt er per Ende März von seinem Amt zurück. Die Nachfolgeplanung wird an der Vorstandssitzung vom 6. April besprochen.

Der seit 2015 amtierende Disziplinleiter Dressur, Martin Wyss, gibt per Ende Monat seine Funktion beim SVPS auf. Unvereinbare Ansichten innerhalb des Leitungsteams hätten aus seiner Sicht die Fokussierung auf den Sport in den letzten Monaten beeinträchtigt. «Dabei haben wir in den vergangenen knapp vier Jahren die Rahmenbedingungen für eine sportlich international erfolgreiche Zukunft der einstigen Dressurnation Schweiz markant verbessert», erklärt Wyss seinen Entscheid.

Mit dem WEG-Jahr 2018 (World Equestrian Games in Tryon USA) steht eine wichtige Standortbestimmung hinsichtlich den Olympischen Spielen 2020 in Tokio bevor. Martin Wyss drückt dem Schweizer WEG-Dressur-Team im September von Herzen die Daumen.

Der Vorstand des SVPS wird nun in seiner nächsten Sitzung vom 6. April über eine Ad-interims-Lösung sowie die Nachfolge diskutieren. Der Posten wird alsbald öffentlich ausgeschrieben.

Weitere Informationen:

  • Peter Christen, Chef Wettkampfsport Vorstand SVPS,
    Tel. +41 79 440 92 88, E-Mail:
    p.christen@fnch.ch