Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Dressur
Dressur

Schöne Erfolge für die Nachwuchsdressurreiter anlässlich des CDI Nizza (FRA)

09 Oktober 2018 11:45

In der Kategorie Pony konnte Robynne Graf im Sattel von Dallas die Einzelwertung für sich entscheiden. Für ihren ersten internationalen Start erhielt die Pony-Schweizermeisterin 2018 69.189%. In der Teamwertung erreichten die Schweizer Reiterinnen folgende Klassierungen: 2. Rang Robynne Graf und Dallas (69.381%), 3. Rang Lucie Moreillon und Night Life (68.286%), 4. Rang Noemi Zindel und Dior C (68.559%) und 5. Rang Valentina Bona und Douglas de Luxe (67.095%). Alle Reiterinnen haben sich somit für die Kür qualifizieren können, in welcher Robynne Graf erneut Zweite wurde mit 72.083% gefolgt von Valentina Bona (70.375%).  

Die Schweizer Ponyreiterinnen am CDI Nizza. Foto: Sandra Zindel Die Schweizer Ponyreiterinnen am CDI Nizza. Foto: Sandra Zindel

Bei den Jungen Reitern gewinnt Lars Bürgler mit Remember Passion die Kür mit einem Total von 68.458%. Auch hat er zwei tolle zweite Plätze erreicht im Teamtest sowie in der Einzelwertung.

Auch Markus Graf ging in Nizza an den Start. Im CDI3* präsentierte er Der Kleine Hit in der kleinen Tour. Er klassierte sich in jeder Prüfung und erreichte in der Kür Inter I den 2. Rang mit 70.475%.

V.l.n.r.: Lucie Moreillon und Night Life, Robynne Graf und Dallas, Noemie Zindel und Dior C. Foto: Sandra Zindel V.l.n.r.: Lucie Moreillon und Night Life, Robynne Graf und Dallas, Noemie Zindel und Dior C. Foto: Sandra Zindel

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.