Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

News aus dem Leitungsteam Fahren: Neue Entschädigungsregelung bei den Vierspännern Pferde und Pony

25 August 2017 15:43

Nachdem vor Saisonbeginn die Integration der Vierspänner Ponys in die Kategorie der Vierspänner Pferde beschlossen wurde, sind an den vergangenen Schweizer Turnieren zahlreiche Versuche unternommen worden, die beiden Kategorien in einem für beide Parteien fairen System miteinander zu messen. Zuschläge in Form von Zeit (Marathon) oder Zentimetern (Hindernisfahren) sowie die Zusammenführung in einer gemeinsamen Rangliste erwiesen sich als nicht zufriedenstellend.

Nur ein grosses Teilnehmerfeld ist sowohl für die Zuschauer als auch die Veranstalter attraktiv, weshalb das Leitungsteam die Pferde- und Pony-Vierspänner weiterhin im gleichen Feld starten lassen möchte. Gleichzeitig sollen aber den Ansprüchen der Athleten an einen fairen Sport Rechnung getragen werden. Daher hat das Leitungsteam Fahren beschlossen, dass für die Vierspänner Pferde sowie die Vierspänner Pony ab sofort wieder separate Ranglisten (in jeder Disziplin sowie der Gesamtwertung) geführt werden. Gewertet wird in den beiden Kategorien mit je den üblichen Massstäben gemäss Reglement. Der Veranstalter hat daher zwei Prüfungen auszuschreiben:

Beispiel:

Prüfung 1.1 Vierspänner Pferde
Prüfung 1.2 Vierspänner Pony

Der Verband unterstützt die Veranstalter bei der Durchführung von Vierspänner-Prüfungen wie folgt:

  • CHF 500.00 für die Durchführung einer Vierspänner-Prüfung (Pony/Pferde). Es müssen jedoch mindestens fünf Gespanne an der Prüfung gestartet sein, die Tandemgespanne werden ebenfalls mitgezählt.
  • Dem Veranstalter werden weitere CHF 500.00 ausbezahlt, wenn mindestens zwei Pony-Vierspänner am Start sind. Ist nur ein Pony-Vierspänner am Start wird der Veranstalter mit CHF 350.00 unterstützt.

Die Unterstützungsbeiträge sollen wie folgt eingesetzt werden:

  • Erster Platz Pferde mindestens CHF 500.00
  • Erster Platz Pony mindestens CHF 350.00
  • Zweiter Platz Pony mindestens CHF 150.00

Diese Regelung gilt per sofort für die kommenden Turniere.