Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

Selektion der Vierspänner-Fahrer für die Europameisterschaften in Göteborg (SWE)

10 Juli 2017 10:00

Die Selektionskommission Fahren des Schweizerischen Verbandes für Pferdesport SVPS hat die Selektion für die Europameisterschaften der Vierspänner vorgenommen. Diese werden vom 21. bis 27. August 2017 im schwedischen Göteborg in der zweiten Hälfte der Wettkampfwoche ausgetragen. Auch für die Disziplinen Dressur, Springen und Para-Equestrian Dressage werden zeitgleich EM-Medaillen in Göteborg vergeben.

Folgende Vierspänner-Fahrer wurden selektioniert:

  • Jérôme Voutaz, Sembrancher (VS)
  • Martin Wagner, Niederteufen (AR)

Dies ist für Jérôme Voutaz nach der EM Aachen (GER) 2015 sowie den letztjährigen Weltmeisterschaften von Breda (NED) bereits die dritte Selektion in Folge an ein internationales Championat. Der Walliser überzeugte insbesondere auch in der Hallensaison 16/17 mit sehr guten Resultaten. Sein ausschliesslich aus Freibergerpferden bestehender Vierspänner sicherte sich dabei mehrere Podestplätze auf internationalen Turnieren sowie ein zweiter Platz im Weltcup hinter der australischen Fahrergrösse Boyd Exell.

Jérome Voutaz mit seinem Team. Foto (FEI/Stefan Lafrentz) Jérome Voutaz mit seinem Team. Foto (FEI/Stefan Lafrentz)

Martin Wagner war mit seinem Gespann Teil des WM-Teams von 2016, welches in Breda einen sehr guten 4. Team-Rang erreichte.

Martin Wagner beim Hindernisfahren Martin Wagner beim Hindernisfahren (Bild: Marie de Ronde-Oudemans)

Der SVPS wird zu einem Medientreffen mit Athletinnen und Athleten sowie Betreuern der Disziplinen Dressur, Springen, Fahren und Para-Equestrian Dressage, am Montag, 14. August 2017, einladen. An diesem Treffen werden Sie umfassend über das Programm sowie die Zielsetzungen der einzelnen Equipen informiert und haben die Möglichkeit zu direkten Gesprächen mit den Athleten. Informationen zum Medientreffen folgen in Kürze.

Weitere Informationen: