Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

Weltcupsieg für Vierspännerfahrer Jérôme Voutaz in Lyon

05 November 2018 13:40

Ein äusserst erfolgreicher Schweizer Tag am Weltcup in Lyon! Nachdem Martin Fuchs mit Clooney in Lyon (FRA) sein erstes Weltcupspringen gewinnen konnte, machte Jérôme Voutaz im Weltcup der Vierspännerfahrer an gleicher Stelle den Schweizer Tag perfekt. Der Walliser siegte mit seinen Freibergern im Stechen vor den beiden Niederländern Koos de Ronde und Bram Chardon.

In der ersten Runde realisierte Voutaz in 171.13 Sekunden die drittschnellste Zeit, was ihm zur Qualifikation für das «Drive off» verhalt. Dort startete er als erster und zeigte eine fantastische Runde. Die Zeit stoppte bei 163.52 Sekunden und setzte so seine beiden Konkurrenten mächtig unter Druck. Chardon verfehlte die Zeit um knapp 14 Sekunden. So hiess es Voutaz oder De Ronde. Und es wurde knapp. Der Niederländer zeigte ebenfalls eine tadellose Leistung, blieb aber um 1.22 Sekunden hinter dem Schweizer, der damit den Sieg bejubeln durfte.

Foto/Photo: PSV Equita Lyon Foto/Photo: PSV Equita Lyon

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.