Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Para-Dressage
Para-Equestrian

Gelungene erste Paraprüfung in der Schweiz in Härkingen

26 September 2022 15:09

Letzten Samstag fand die erste A la Card-Paraprüfung Dressur der Schweiz mit insgesamt sieben Paaren am Start statt. Die Reiterinnen und Reiter von Grade 2 bis Grade 5 nutzten die Gelegenheit, spezifisch für nationale Prüfungen erstellte, offizielle FEI-Paraprogramme (Introductory Tests) zu reiten.

Der Anlass wurde dank der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen der Organisation des KRV Gäu und dem Leitungsteam Paradressur SVPS trotz schlechtem Wetter und nassem Abreitplatz ein voller Erfolg.  Gewonnen wurde die A la Card-Prüfung vom Sieger der Paralympischen Spiele von Rio de Janeiro 2016 Pepo Puch auf Sailor’s Blue mit 75.6 % vor der Neueinsteigerin Mirjam Pollara auf Halle Utopia (65.7%) sowie der Schweizer Kaderreiterin Nicole Geiger auf Santica (64.1%).

Die Paraathleten hatten in der Schweiz bisher keine Möglichkeiten, diese spezifischen FEI-Programme für nationale Prüfungen zu reiten. Dieser Anlass soll daher ein Startschuss für weitere solche Anlässe sein. Das Leitungsteam Paradressur unterstützt Organisatoren gerne bei der Umsetzung einer solchen Prüfung anlässlich ihrer Veranstaltung.

Bild: Marcel Lüthy Bild: Marcel Lüthy

Weitere Informationen:

Giselle Mahler, Disziplinleiterin Paradressur
Tel. :  +41 0 79 693 95 78
E-Mail: gisella.mahler@icloud.com

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.