Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Para-Equestrian
Para-Equestrian

Para-Equestrian Dressage: Rücktritt des Elite-Kadermitglieds Celine van Till aus dem Wettkampfsport

12 Januar 2018 13:57

Celine van Till, eines der Aushängeschilder des Schweizerischen Para-Equestrian-Dressage-Sports und Elite-Kadermitglied, zieht sich aus dem Pferdesport zurück und wendet sich ihrer neu entdeckten Leidenschaft, dem Laufsport zu. Diesen will sie künftig auch wettkampfmässig betreiben.

Zusammen mit ihren Stuten «Tin Tin G» und «Amanta» kann die junge Genferin auf diverse Teilnahmen an internationalen Championaten zurückblicken. Darunter auf die Europameisterschaften von 2015 in Deauville (FRA) und 2017 in Göteborg (SWE), auf zwei Teilnahmen an Weltreiterspielen 2010 in Kentucky (USA) und 2014 in Caen (FRA) sowie auf den Karrierehöhepunkt von Celine van Till als Para-Dressage-Athletin: die Teilnahme an den Paralympischen Spielen von Rio de Janeiro (BRA) in 2016.

Der Schweizerische Verband für Pferdesport SVPS bedauert den Rücktritt von Celine van Till aus dem Elite-Kader Para-Dressage. Er verliert mit ihr eine engagierte, leistungs- und teamorientierte Athletin.

Zur Website von Celine van Till mit dem Statement zu ihrem Rücktritt aus dem Para-Dressage-Sport: http://www.celinevantill.ch/fr/news/260