Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Doppelsieg für Schweizer Springreiter am CSI5* von Helsinki (FIN)

23 Oktober 2017 13:33

Die beiden Schweizer Steve Guerdat und Romain Duguet feierten im Grand Prix von Helsinki einen wunderbaren Doppelsieg. Im Stechen der Prüfung über 160cm holte sich Guerdat im Sattel des neunjährigen KWPN Wallachs Alamo mit 36.63 Sekunden den Sieg.

Romain Duguet mit Vancouver de Lanlore (38.12) wurde sehr guter Zweiter vor dem Deutschen Daniel Deusser mit Tobago Z (38.13).

Resultate Land Rover Helsinki Grand Prix

Helsinki war gleichzeitig der zweite Austragungsort im Weltcup. Hier lief es den Schweizer Reitern nicht nach Wunsch. Steve Guerdat und Hannah hatten vier Fehler zu verbuchen, daraus resultierte ein 15. Rang und zwei Weltcup-Punkte. Romain Duguet und Sherazade du Gevaudan konnten sich in Helsinki hingegen keine Weltcup-Punkte sichern.

Zwischenklassement des Longines FEI Weltcup

Steve Guerdat mit Alamo Steve Guerdat mit Alamo (Bild:Helsinki International Horseshow)

Romain Duguet und Vancouver de Lanlore holen sich im GP den 2. Rang Romain Duguet und Vancouver de Lanlore holen sich im GP den 2. Rang (Photo: Helsinki International Horseshow)