Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Jetzt abstimmen! Junioren-Springreiter:innen für den Sporthilfe Nachwuchspreis nominiert

14 März 2022 09:00

Die Schweizer Springreit-Equipe, welche 2021 im portugiesischen Vilamoura die EM-Silbermedaille gewann, ist für den Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe in der Kategorie «Bestes Nachwuchsteam» nominiert. Ab sofort kann via Online-Voting für unser Team abgestimmt werden!  

>> Zum Online-Voting der Sporthilfe  

Das Schweizer Junioren Team ist für den Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe nominiert  (Image: vilamouratoursphotos.com)  Das Schweizer Junioren Team ist für den Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe nominiert (Image: vilamouratoursphotos.com)

Im Juli 2021 feierten die Schweizer Junioren anlässlich der Europameisterschaften in Vilamoura (POR) einen grossen Erfolg: Das Team um Equipenchefin Cornelia Notz mit Linus Hanselmann, Gaëtan Joliat, Noah und Thibaut Keller und Géraldine Straumann holten sich EM-Silber hinter Belgien und vor Grossbritannien. Es war dies die erste Medaille einer Junioren-Equipe seit 2013.  

Dieser Erfolg ist auch in der Schweizer Sportwelt nicht unbemerkt geblieben. Die Junioren-Equipe wurde für den Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe nominiert! 

Das Online-Voting für die breite Bevölkerung ist nun gestartet und läuft bis am 27. März 2022. Das Wahlgremium setzt sich insgesamt aus drei Bestandteilen zusammen: Einer Jury bestehend aus fünf Personen aus dem Sportumfeld, Medienvertreter:innen und Sportjournalist:innen sowie dem Online-Voting für die breite Bevölkerung.  

Das Geheimnis der Gewinner:innen des 40. Sporthilfe-Nachwuchspreises wird am Freitag, 1. April 2022, im Seminarhotel Bocken in Horgen hoch über dem Zürichsee vor rund 160 Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Wirtschaft gelüftet.  

Der Nachwuchspreis der Sporthilfe 

Der Nachwuchspreis der Schweizer Sporthilfe ist seit 1981 eine der bedeutendsten Auszeichnungen im Nachwuchssport. Grosse Sportikonen wie Nicola Spirig, Nino Schurter oder Marco Odermatt – um nur einige zu nennen – wurden in der Vergangenheit mit dem Sporthilfe-Nachwuchspreis geehrt.  

Für die Preisträger:innen bedeutet die Auszeichnung nicht nur eine wertvolle finanzielle Unterstützung, sondern auch eine erste grosse Anerkennung und die Chance, durch regionale und nationale Medien einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. 

Nach coronabedingter Zwangspause freut sich die Sporthilfe umso mehr, dieses Jahr erneut die beste Nachwuchsathletin, den besten Nachwuchsathleten und das beste Nachwuchsteam von 2021 zu feiern.  

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.