Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Martin Fuchs gewinnt den Weltcupfinal der Springreiter!

10 April 2022 17:47

Matin Fuchs gewinnt den Weltcupfinal der Springreiter vor Harrie Smolders (NED) und Jens Fredricson (SWE) | © Dirk Caremans Matin Fuchs gewinnt den Weltcupfinal der Springreiter vor Harrie Smolders (NED) und Jens Fredricson (SWE) | © Dirk Caremans

An der heutigen dritten Finalprüfung zeigte Martin Fuchs mit Chaplin seine ganze Klasse und gewann den Weltcupfinal in Leipzig (GER) nach dem 2. Umlauf, der an Spannung kaum zu überbieten war.

Nachdem Martin Fuchs mit Chaplin in der dritten Finalprüfung zwei fehlerfreien Runden hingelegt hatte, ging das grosse Rechnen los – und es blieb bis zum letzten Ritt unklar, wer den Siegerpokal mit nach Hause nehmen würde. Nachdem seine stärksten Konkurrenten aber alle mindestens einen Hindernisfehler verzeichneten, stand Martin Fuchs mit seinen insgesamt fünf Strafpunkten aus allen drei Finalprüfungen als strahlender Sieger fest. Das ist der erste Weltcupfinalsieg für Martin Fuchs, nachdem er 2019 bereits den zweiten Rang hinter dem damaligen Sieger Steve Guerdat verbuchen konnte.

Auch der zweite Schweizer in diesem Final, Steve Guerdat, zeigte mit Victorio des Frotards eine fehlerfreie erste Runde, doch im zweiten Umlauf fiel eine Stange, sodass er mit seinen kumulierten Strafpunkten aus allen Finalprüfungen keine Chance mehr auf einen Podestplatz hatte.

Rang 2 geht an Harrie Smolders (NED), Rang 3 an Jens Fredricson (SWE).

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.