Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Martin Fuchs siegt auf The Sinner im Weltcupspringen von London

23 Dezember 2019 12:58

Nach seinem Triumph am vergangenen Sonntag im Grand Prix von Genf stand Fuchs eine Woche später erneut zuoberst auf dem Podest. Im Sattel von The Sinner siegte er im Weltcupspringen von London. Zweiter wurde der Österreicher Max Kühner mit Elektric Blue gefolgt vom Belgier Niels Bruynseels mit Delux van T&L. Steve Guerdat hatte es mit Alamo nur knapp nicht ins Stechen geschafft, er beendete die Prüfung auf Rang 9.

Martin Fuchs und The Sinner ( Copyright FEI / Liz Gregg) Martin Fuchs und The Sinner ( Copyright FEI / Liz Gregg)

Martin Fuchs liegt nun nach dem Sieg in Lyon und London mit total 44 Punkten an vierter Stelle im Zwischenklassement des Weltcups. Das sollte für die Teilnahme am Final in Las Vegas reichen. In Führung liegt Pieter Devos (BEL) mit 55 Zählern, gefolgt von Steve Guerdat, ebenfalls mit 55 Punkten. 

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.