Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Martin Fuchs verabschiedet Clooney und wird im Sattel von Leone Jei Zweiter im Rolex Grand Prix von Genf

12 Dezember 2022 09:21

In einem an Spannung nicht zu überbietenden Stechen musste sich Martin Fuchs vom letzten Reiter am Start, McLain Ward auf HH Azur im Rolex Grand Prix von Genf schlagen lassen, nachdem er im Sattel seines Schimmels Leone Jei eine überragende Leistung gezeigt hatte. Elian Bauman klassierte sich mit Little Lumpi E auf dem sehr guten 7. Rang. Herzliche Gratulation!

Emotionale Verabschiedung von Clooney

Anlässlich des CHI Genf verabschiedete die Familie Fuchs mit Besitzer Luigi Baleri und Groom Sean Vard den Europameister von 2019 und vielfachen GP-Gewinner Clooney in einer emotionalen Zeremonie und einer Standing Ovation des Publikums aus dem Sport. Clooney hatte sich bei einem Weideunfall kurz nach den Olympischen Spielen von Tokio schwer an der Schulter verletzt und eine Rückkehr in den Sport war daraufhin ausgeschlossen. Nun geht der mittlerweile 16-jährige Westfalenwallach zurück auf die Weide im Gestüt du Thot in der Normandie (FRA), um den wohlverdienten Ruhestand zu geniessen.

Martin Fuchs verabschiedet Clooney aus dem Sport  (Bild: Dirk Caremans) Martin Fuchs verabschiedet Clooney aus dem Sport (Bild: Dirk Caremans)

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.