Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Nachwuchsspringreiterin Vladya Reverdin von der Sporthilfe nominiert

24 April 2017 10:44

Die Lausannerin Vladya Reverdin wurde von der Sporthilfe Schweiz als eine der drei hoffnungsvollsten Nachwuchsathletinnen der Westschweiz nominiert. Die 20-Jährige ist Mitglied des Kaders der Jungen Reiter 2017 des Schweizerischen Verbands für Pferdesport (SVPS).

Die von der Sporthilfe ausgezeichneten Sporttalente treten in die Fussstapfen von Persönlichkeiten wie Stanislas Wawrinka, Stéphane Lambiel, Daniel Yule oder Timea Bacsinszky – sie alle haben die Auszeichnung am Anfang ihrer Karriere erhalten.

Vladya Reverdin wohnt und trainiert aktuell in Holland, um sich optimal auf internationale Wettkämpfe vorzubereiten. Gleichzeitig absolviert Vladya ein Studium für internationales Recht in Maastricht. Nominiert ist die Springreiterin für ihre zwei Bronzemedaillen an den Europameisterschaften der Jungen Reiter. Mit dem Preisgeld würde Vladya internationale Wettkämpfe finanzieren und so ihre Eltern entlasten.

Geben Sie unter nachfolgendem Link bis zum 4. Mai 2017 Ihre Stimme für Vladya ab: http://nachwuchspreis.sporthilfe.ch/#/nominierte/athletinnen/2#top

Die Preisverleihung findet am 12. Mai 2017, im Musée Olympique in Lausanne statt.