Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Reglemente für Schweizer Meisterschaften Springen

16 Januar 2017 08:00

Das Leitungsteam Springen hat die Schweizer-Meisterschafts-Reglemente aller Kategorien überarbeitet und einige grundlegende Anpassungen vorgenommen. Für alle Kategorien gilt, dass die Schweizer Meisterschaften künftig über zwei statt wie bis anhin drei Teilprüfungen ausgetragen werden. Zum ersten Umgang der zweiten Prüfung (Finalprüfung) zugelassen sind alle, die zur ersten Prüfung gestartet sind. Weiter wird eine fakultative Einlaufprüfung, die als normale Rahmenprüfung durchgeführt wird, angeboten. 

Auf die Saison 2016 wurde ein neuer Qualifikationsmodus für die Schweizer Meisterschaft der Elite eingeführt. Dieser wurde nun nach den ersten Erfahrungen etwas angepasst, insbesondere wurden die nationalen Qualifikationsprüfungen in der Schweiz aufgewertet. Im Nachwuchs zählen für die Qualifikation zur Schweizer Meisterschaft neu nur noch die Klassierungen an nationalen Prüfungen in der Schweiz, mit Ausnahme für die Reiter, die im Tessin wohnhaft sind oder die ihren offiziellen Wohnsitz im Ausland haben.  

Die Reglemente sind zu finden unter www.fnch.ch > Disziplinen > Springen > Reglemente 

Monika Elmer, Chefin Technik