Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Schweizer siegreich am CSIO3* der EEF Series in Mannheim (GER)

09 Mai 2022 17:05

Die Schweizer Equipe – für einmal in Begleitung von Beat von Ballmoos, welcher in Mannheim als stellvertretender Equipenchef eingesetzt wurde – holten sich in einem spannenden Stechparcours den Sieg.

Das Team mit Elin Ott (Nanu II), Niklaus Schurtenberger (Quincassi), Edwin Smits (Best of Berlin BS) und Alain Jufer (Dante MM) lag nach beiden Runden mit vier Strafpunkten Kopf an Kopf mit der einheimischen Nation. Daher musste mit je einem Reiter um den Sieg gestochen werden.

Für Deutschland wurde Sophie Hinners auf Million Dollar ins Rennen geschickt. Sie schaffte den Stechparcours ohne Strafpunkte und in der Zeit von 42.01 Sekunden. Anschliessend ertönte das Glockenzeichen für Alain Jufer und Dante MM. Jufer behielt die Nerven und schaffte die Wendungen noch etwas enger als die Deutsche. Auch Jufer blieb mit Dante MM fehlerfrei und das Paar vermochte Hinners Zeit um knapp eine Sekunde zu unterbieten, was den Schweizern den hocherfreulichen Sieg einbrachte.

Der GP in Mannheim findet morgen Dienstag, 10.05.2022, um 14.00 h statt.

Das siegreiche Team von Mannheim v.l.n.r.: Niklaus Schurtenberger, Alain Jufer, Equipenchef Beat von Ballmoos, Eline Ott, Edwin Smits(Bild: Sportfotografie Stefan Lafrentz) Das siegreiche Team von Mannheim v.l.n.r.: Niklaus Schurtenberger, Alain Jufer, Equipenchef Beat von Ballmoos, Eline Ott, Edwin Smits(Bild: Sportfotografie Stefan Lafrentz)

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.