Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Springen: Junge Reiter gewinnen den Nationenpreis in Fontainebleau (FRA)

05 Mai 2018 10:34

Das Schweizer Team der Jungen Reiter hat in überragender Manier den Nationenpreis des CSIO Fontainebleau (FRA) gewonnen. Die Mannschaft von Equipenchef Christian Sottas musste sich in beiden Umgängen total nur vier Fehlerpunkte notieren lassen und gewannen vor Dänemark (9) und Deutschland (12).

Bild: GRAND PRIX Event Bild: GRAND PRIX Event

Überragende Reiter waren Edouard Schmitz auf Cortino und Pauline Zoller auf Barbarella, die beide doppelnull blieben. Ebenfalls stark war der Europameister der Jungen Reiter Bryan Balsiger, der mit Courage mit null und vier Punkten ins Ziel ritt. Komplettiert wurde das Team von Aurélie Rytz mit Carlo Magno (8+4).

3. Rang für Edouard Schmitz im GP

Edouard Schmitz hat im Junge-Reiter-GP des CSIO Fontainebleau (FRA) den starken dritten Rang erreicht. Der Genfer auf dem Holsteinerwallach Cortino blieb sowohl im Normalparcours als auch im Stechen, welches nur vier Paare erreichten, makellos. Der Genfer musste sich mit der Zeit von 43.54 Sekunden nur den beiden Franzosen Arthur le Vot auf Vinchester (40.16) und Alexis Goulet auf Cannavaro (41.07) geschlagen geben.

Alle Resultate: https://online.equipe.com/fr/competitions/24165

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.