Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Springen | Schweizer Nachwuchsteams im Finale des Youth Cup

23 September 2022 08:13

Derzeit laufen im niederländischen Kronenberg die Finalrunden des prestigeträchtigen FEI Nations Cup Youth. Dieses Turnier ist der Höhepunkt der Nationenpreis-Serie der Nachwuchs-Springreiter und ein grosses Saisonziel für alle Beteiligten.

Die besten Reiterinnen und Reiter der qualifizierten Nationen messen sich in anspruchsvollen Parcours und die erste Prüfung jeder Kategorie war bereits die Qualifikation für die alles entscheidende Finalrunde. Nur die besten sechs Nationen der Qualifikationsprüfung dürfen im grossen Finale antreten!

Die Schweiz ist mit drei Teams der Kategorien Junioren, Junge Reiter und Children an diesen Nationenpreisfinal gereist und hat sich hohe Ziele gesteckt: die Teilnahme an der Finalrunde in allen drei Kategorien. Nach der gestrigen letzten Qualifikationsprüfung steht fest: Die Schweiz wird in den Kategorien Junioren und Junge Reiter um die Podestplätze reiten!

Bei den Junioren setzt sich das Team zusammen aus:

  • Linus Hanselmann mit Quiamant
  • Gaëtan Joliat mit Coriana de Lazerou
  • Noah Keller mit Balasco de l'Abbaye
  • Géraldine Straumann mit Thunder G Z

Die Finalprüfung der Junioren über 1.40 m findet am Samstag, 24. September 2022 ab 13.15 Uhr statt.

 

In der Kategorie der Jungen Reiter kämpft das folgende Team um einen Podestplatz für die Schweiz:

  • Thibaut Keller mit Badaboum One
  • Sira Accola mit Koriano Van Klapscheut
  • Léon Pieyre mit Verona V Z
  • Joana Schildknecht mit Catrina J

Zudem erreichte Thibaut Keller auf Arley de Vayrie den hervorragenden 3. Rang im Grand Prix der Jungen Reiter.

Die Finalprüfung der Jungen Reiter über 1.45 m findet am Samstag, 24. September 2022 ab 14.40 Uhr statt.

Thibaut Keller Thibaut Keller auf Arley de Vayrie

Das Children-Team hat den Final leider ganz knapp verpasst. Die folgenden Nachwuchstalente reiten daher im kleinen Final vom 24. September ab 11 Uhr:

  • Elias Laky mit Loretta van het Mettenhof
  • Ethan Meijer mit Nairobi Vd Bisschop
  • Malin Cavegn mit James
  • Noah Pfyffer Von Altishofen mit Rock de Vains
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.