Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Weitere Top-Resultate der Schweizer Springreiter in Rom und Bourg-en-Bresse

28 Mai 2018 14:00

Nach seinem Sieg vom Donnerstag erreichte Steve Guerdat ein weiteres Top-Resultat auf der Piazza di Siena in Rom. Für die Hauptprüfung vom Samstag sattelte er Alamo II. Das Paar blieb nach dem Normalparcours auch im Stechen fehlerfrei. Nur dem Niederländer Harry Smolders auf Cas gelang eine schnellere Runde, er nahm Guerdat eine knappe Sekunde ab. Im 3. Rang platzierte sich Emanuele Gaudiano (ITA) mit Chalou.

Am Sonntagmorgen wurde ein Punktespringen über 1.45m ausgetragen. Dieses konnte Niklaus Rutschi auf Carassina mit dem Punktemaximum gewinnen. Dank der schnellsten Zeit verwies er die Neuseeländering Samanta McIntosh auf Estina sowie den Brasilianer Cassio Rivetti auf die Ehrenplätze.

Pius Schwizer hat in der ersten GP-Qualifikation beim CSI4* Bourg-en-Bresse (FRA) am 24. Mai 2018 den zweiten Platz erreicht. Der Oensinger musste sich im Sattel von Chidame über 1.50 Meter nur dem Franzosen Harold Boisset auf T'Obetty du Domaine geschlagen geben. Der Franzose ritt über zwei Sekunden Vorsprung auf Schwizer heraus. Rang drei ging an Grégory Cottars (FRA) mit Regate d'Aure.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.