Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Weitere schöne Klassierungen der Schweizer Springreiter am CSI4* Crans-Montana

16 Juli 2018 11:44

Pius Schwizer und Balou Rubin. Foto: jumpinglonginescransmontana.ch Pius Schwizer und Balou Rubin. Foto: jumpinglonginescransmontana.ch

In der Hauptprüfung vom Samstag, einem Springen über 1.45m mit einmaligem Stechen, welches für die Weltrangliste zählt, landeten die Schweizer Springreiter einen Dreifachsieg. Pius Schwizer und Balou Rubin R siegten überlegen und nahmen der zweitplatzierten Aurelia Loser mit Samira L über 3 Sekunden ab. Den 3. Platz erreichte Marc Röthlisberger auf der 11-jährigen Stute Cavaluna.

Zum Schluss des Turniers in Crans-Montana wurde der Grand Prix über 1.55m mit einmaligem Stechen ausgetragen. Unter den sieben Paaren, die das Stechen erreichten, fanden sich drei Schweizer. Mit 36.07 Sekunden gelang der Vorjahressiegerin Barbara Schnieper auf Cicero F die schnellste Runde im Stechen. Leider fiel bei diesem rasanten Ritt eine Stange und dies bedeutete in der Endabrechnung Rang vier. Auf dem Podest klassierten sich die drei Paare, die den Stechparcours ohne Fehler absolvierten. Als Sieger feiern lassen durfte sich der Belgier Wouter Devos auf Tonik Hero vor dem zweitplatzierten Nicolas Dezeuses (FRA) auf Quilane de Lezeaux. Den 3. Rang erreichte als bester Schweizer Niklaus Rutschi auf der Schimmelstute Carassina CH. Pius Schwizer, der ebenfalls das Stechen erreichte, klassierte sich mit About A Dream auf dem 7. Platz.

Ranglisten

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.