Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Wichtige Anpassungen im Ponysportreglement PSR

10 Februar 2017 11:09

In Zusammenarbeit mit der Disziplin Springen, den Regionalverbänden, den Verantwortlichen des Ponysports und weiteren interessierten Kreisen wurde das Ponysportreglement in einigen Punkten überarbeitet und tritt per 15.02.2017 in Kraft.

Ausschlaggebend für die ausserordentlichen Anpassungen sind die laufend zurückgehende Anzahl Ponyprüfungen und die mangelnde Anzahl qualifizierter Reiter/innen für die Schweizermeisterschaft Pony 2016.

Hier die wichtigsten Anpassungen im Überblick:

Stufe P40 bis P80 Ausbildung
Neu können Ponyprüfungen als Ausbildungsprüfungen ab 40cm ausgeschrieben werden. Ausbildungsprüfungen (P40-P80) schreiben keine Gewinnpunktebeschränkungen vor. Sie werden jeweils Wertung A ohne Zeitmessung ausgetragen.

Stufe P50/P55 und P60/65
Ponyprüfungen können neu ab P50/55 ausgeschrieben werden.

6.2 Abs. 6 Zusammenlegungen von Prüfungen
Die Möglichkeit, Prüfungen Zusammenzulegen wurde erweitert. Hier ist der verbreitete Wunsch der Verantwortlichen Pony, dass zumindest die Klassierung auf der entsprechenden Stufe erfasst werden könnte. Es laufen Abklärungen zu den technischen Möglichkeiten, Aufwand und Kosten für 2018.

Eine gute Übersicht zu den möglichen Stufen und den entsprechenden Beschränkungen liefert der Anhang 2 des PSR.

Springreglement (SR)
SR 11.29 Gemischte Prüfungen B/P

Im Zusammenhang mit den Änderungen des Ponysportreglementes kann eine neue Kategorie B/P ausgeschrieben werden. Brevetprüfungen B60 bis B105 können neu mit Ponyprüfungen gemischt werden. Bei dieser Kategorie starten die Ponys jeweils am Anfang oder am Ende der Prüfung und die Distanzen sind für die Ponys entsprechend anzupassen. Es erfolgt ein gemeinsames Klassement.

SR 11.22 Prüfungen für Inhaber der R-Lizenz
Im Sinne der Nachwuchsförderung sind Reiter/innen bis 14 Jahre mit Pferden analog den Ponys mit Reiter/innen bis 16 Jahre von den Gewinnpunktebeschränkungen nach oben in den Prüfungen der Kategorie R/N110/115 und R/N120/125 ausgenommen.

Für Details sind die Reglemente auf www.fnch.ch unter Springen > Reglemente zu konsultieren.

Monika Elmer, Chefin Technik