Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Springen
Springen

Zwischenstand nach Tag 1 des Weltcup-Finals der Springreiter in Leipzig (GER)

07 April 2022 16:10

Nach der heutigen ersten Prüfung des Weltcup-Finals der Springreiter liegt Martin Fuchs mit Chaplin auf dem hervorragenden ersten Zwischenrang. Steve Guerdat musste 9 Strafsekunden für drei Hindernisfehler in Kauf nehmen und befindet sich aktuell auf Rang 25.

Steve Guerdat ritt als erster der zwei Schweizer Reiter, die in Leipzig am Start sind, mit dem 13 Jahre alten Selle Français Wallach Victorio Des Frotards in die Leipziger Arena. Den beiden gelang der Start in den Final nicht nach Wunsch:  9 Strafsekunden und ein Total von 75.02 und somit ein enttäuschender 25 Zwischenrang nach dem ersten Tag.

Martin Fuchs hatte für den ersten Finaltag den 15 Jahre alten KWPN-Hengst Chaplin gesattelt. Das Paar zeigte eine makellose, sehr schnelle und sichere Runde und holte sich mit Bestzeit und einem Total von 66.02 den Sieg in dieser Prüfung und damit den hervorragenden 1. Zwischenrang!

Weiter geht es morgen Freitag, 8. April 2022 mit dem zweiten Finaltag ab 14 Uhr. SRF überträgt die Prüfung ab 13.55 auf SRF Zwei, kommentiert von Michèle Schönbächler und Daniel Etter: https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/P1523690925527_T1674859271812?ns_source=web

Martin Fuchs mit Chaplin am ersten Finaltag in Leipzig  (Bild: Hippo Foto - Dirk Caremans) Martin Fuchs mit Chaplin am ersten Finaltag in Leipzig (Bild: Hippo Foto - Dirk Caremans)

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.