Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

SVPS 2030 – gemeinsam die Zukunft entwickeln

19 August 2021 20:45

Präsidentenkonferenz 19. August 2021 | © SVPS/C. Heimgartner Präsidentenkonferenz 19. August 2021 | © SVPS/C. Heimgartner

Die Präsidentenkonferenz des SVPS konnte am 19. August 2021 erstmals seit langem wieder als Präsenzveranstaltung in Bern durchgeführt werden. Dabei standen die Weiterentwicklung des SVPS sowie der Rückblick auf die Olympischen Sommerspiele in Tokio im Zentrum. Als Höhepunkt wurden die abgetretenen Offiziellen würdevoll geehrt und verabschiedet.

Endlich wieder ein Händedruck! Dieser Grundtenor prägte die positive Stimmung an der Präsidentenkonferenz des Schweizerischen Verbands für Pferdesport (SVPS) in der Wagenremise des Nationalen Pferdezentrums (NPZ) in Bern. Mit grossem Engagement wurden die traktandierten Geschäfte behandelt, da das Projekt «SVPS 2030» unseren Verband strategisch und operativ in die Zukunft führen wird.

 

Fazit aus dem Tag der Zukunft

Viele der Anwesenden hatten Ende Juni 2021 am «Tag der Zukunft» des SVPS mitgewirkt und sich aktiv mit der künftigen Strategie und Ausrichtung des Dachverbands auseinandergesetzt. Gespannt folgten sie an der Präsidentenkonferenz den Ausführungen von SVPS-Vizepräsident Damian Müller, der die Rückmeldungen aus den Workshops und das Fazit aus der Veranstaltung präsentierte.

Es hat sich deutlich abgezeichnet, dass der Status Quo für die involvierten Schlüsselpersonen keine Option für die Zukunft des SVPS ist. Es gilt nun herauszukristallisieren, inwieweit sich der Pferdesport-Dachverband für weitere Wettkampfdisziplinen öffnen soll oder ob gar eine Weiterentwicklung zu einem «Kompetenzzentrum Pferd», das unter anderem auch die nicht in Vereinen organisierte Pferdesporttreibende umfasst, im weitesten Sinn anzustreben wäre.

Untermauert wurde das Anliegen, dass der SVPS das Image von Pferd und Pferdesport gegenüber der breiten Öffentlichkeit pflegt und die Interessen des Pferdesports als Schnittstelle im Kontakt mit anderen Verbänden – beispielsweise in der Raumplanung oder in Tierschutzangelegenheiten – weiterhin engagiert vertritt.

Anhand der Diskussion an der Präsidentenkonferenz wird der SVPS-Vorstand seinen Strategieentwurf nun weiter verfeinern und bei den Mitgliederverbänden in die Vernehmlassung geben, damit die Strategie im nächsten Jahr zur Abstimmung gelangen kann.

 

Rückblick auf «Tokyo 2020»

In einer bilderreichen Präsentation nahm die SVPS-Sportmanagerin Evelyne Niklaus die Anwesenden mit auf eine Reise in die jüngste Vergangenheit der Olympischen Spiele in Tokio. Rund einen Monat hat sie in der japanischen Hauptstadt verbracht und die Pferdesportdelegation als Teamchefin begleitet.

Nebst den sportlichen Hochs und Tiefs betonte sie insbesondere die COVID-bedingten Herausforderungen mit täglichen Spucktests, die sich im Laufe der Zeit jedoch gut eingebürgert hatten. So lautete ihr allgemeines Fazit denn auch: Die Olympischen Spiele von Tokio verliefen aus organisatorischer Sicht besser als erwartet, und insbesondere im Equestrian Park waren die Zuschauerränge nicht zuletzt dank der anwesenden Entourage der Reiterinnen und Reiter weniger leer als befürchtet, was der Atmosphäre guttat.

Die internen und externen Debriefings des Championats laufen derzeit auf verschiedenen Ebenen und zu unterschiedlichen Themen und werden sicher noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Zunächst stehen nun aber die Paralympischen Spiele an: Die Para-Dressage-Reiterin Nicole Geiger ist heute Donnerstag in Tokio angekommen. Die Para-Dressage-Wettkämpfe starten dann am 26. August 2021 mit der Einzelwertung.

 

Ehren für das Ehrenamt

Da im vergangenen Jahr infolge der Corona-Situation auf eine Verabschiedung der abgetretenen Offiziellen verzichtet wurde, war es umso erfreulicher, dass diesmal eine feierliche Ehrung an der Präsidentenkonferenz stattfinden konnte. Die zahlreich erschienenen Geehrten freuten sich über eine Erinnerungsplakette und die würdevollen Abschiedsworte von SVPS-Präsident Charles Trolliet.

An dieser Stelle sei einmal mehr betont, wie wichtig die ehrenamtlichen Offiziellen unseres Verbandes sind. Ohne sie wäre die fundierte Ausbildung und der faire Wettkampf im Pferdesport nicht möglich. Somit gebührt nicht nur den abgetretenen, sondern insbesondere auch den weiterhin aktiven Offiziellen ein grosses Dankeschön!

 

Informationen aus der Vorstandssitzung

Im Vorgang der Präsidentenkonferenz traf sich der SVPS-Vorstand zu einer ordentlichen Sitzung. Das Gremium nahm den Halbjahresabschluss des Verbandes zur Kenntnis und verabschiedete das Budget 2022 zuhanden der Mitgliederversammlung im kommenden November.

Darüber hinaus wurde die aktuelle Lage bei den Veranstaltungen besprochen, die trotz der herausfordernden Gesundheitssituation gut laufen, aber von den Veranstaltern auch viel Engagement und Flexibilität fordern. Insbesondere auf regionaler Ebene ist es nach wie vor nicht einfach, Veranstaltungen ohne Einschränkungen durchzuführen. Der Vorstand ist sich dem Aufwand, den die Organisatoren auf sich nehmen, bewusst und bedankt sich bei allen Organisatoren, die derzeit Turniere auf die Beine stellen.

 

Nächste Termine

Die Herbst-Mitgliederversammlung findet am Samstag, 6. November 2021 in der Wagenremise des NPZ Bern statt. Die nächste Präsidentenkonferenz ist für den Mittwoch, 23. Februar 2022 ebenfalls in Bern angesetzt.

Welchen Zweck erfüllt die Präsidentenkonferenz?

An der Präsidentenkonferenz werden allgemeine Geschäfte vorbereitet und beraten, insbesondere diejenigen, welche für die Präsidentenkonferenz traktandiert worden sind. Diese Geschäfte können an der Präsidentenkonferenz dem Vorstand zuhanden der Mitgliederversammlung als Anträge übergeben werden. Es werden keine Beschlüsse gefasst, sondern ausschliesslich konsultative Abstimmungen über die an der Präsidentenkonferenz vorgelegten Geschäfte vorgenommen.

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.