Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

EM Fontainebleau: Medaillentraum geplatzt – dafür ein sehr guter 8. Rang

Nicole Basieux | 17 Juli 2018

Tags : Concours Complet, Sportresultat, EM , News, Blogeintrag

Nadja Minder und Violetta. Foto: Julia Brunner Nadja Minder und Violetta. Foto: Julia Brunner

Die Schweizer Juniorin Nadja Minder lag nach der Geländeprüfung auf dem tollen 4. Rang, lediglich 0.1 Punkt hinter der Bronzemedaille. Alle Schweizer Pferde bestanden die Verfassungsprüfung am Sonntagmorgen ohne Probleme. Danach stand das abschliessende Springen auf dem Programm. Die Vorbereitungen liefen sehr gut und Nadja Minder und ihre Stute Violetta waren bereit. Sie begannen den Parcours souverän bis zu einer Linie, bei der die Stute beim Aussprung die oberste Stange ganz leicht touchierte und sie fast in Zeitlupe aus der Ablage rollte. Das Quäntchen Glück hat gefehlt und somit musste sich das Paar vier Strafpunkte aufs Konto schreiben lassen. Europameisterin wurde die Französin Anouk Canteloup mit Daniel del Impermeable.

Letizia Garzelli und Master J beendeten die Europameisterschaft auf dem 37. und Alessio Randone mit Happiness S auf dem 38. Rang.

In der Teamwertung erreichte die Schweiz den 7. Rang von 12 gestarteten Teams.

Bei den Jungen Reitern erreichten Carla Brunner mit Scidjo den 34. Rang. Das Paar zeigte einen sehr guten Springparcours zum Abschluss der EM, mit nur einem Fehler. Europameister wurde der Franzose Victor Levecque mit Phunambule des Auges.

Kommentar

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.