Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Faszination Reitsport

Damian Müller | 04 November 2021

Tags : Ethik, Pferdehaltung, Blogeintrag

Seit Urzeiten ist das Pferd ein treuer Begleiter des Menschen. Würde man die Nutzung der Pferde verbieten, würden sie verschwinden.

«Neues Pferdegehege eröffnet! Beobachten Sie einige seltene Exemplare dieser vom Aussterben bedrohten Tierart dank Virtual Reality – als wären Sie mittendrin!» So oder ähnlich könnte der Zoo der Zukunft seine jüngste Errungenschaft ankündigen. Weit hergeholt, denken Sie? Nicht unbedingt, wenn man die Forderungen gewisser Tierschutzkreise beim Wort nimmt.

© freepik.com © freepik.com

Erschienen in der «Weltwoche» Nr. 44.21 vom 4. November 2021


In den letzten Wochen und Monaten stand der Pferdesport – nebst der Berichterstattung über sportliche Höhepunkte – auch immer wieder unrühmlich in den Schlagzeilen. Man liest von Tierschutzverstössen, von ungerechtfertigt zugefügten Schmerzen, übertriebenem sportlichem Ehrgeiz, der Tiere quält und Pferden Leiden und Schmerzen verursacht. Und wo die fetten Schlagzeilen sind, sind die politischen Vorstösse nicht weit.

Aber Moment: Sind wir Pferdesportlerinnen und Pferdesportler nicht in erster Linie tierliebende Menschen, die mit solchen Schlagzeilen in einen Topf mit einigen wenigen schwarzen Schafen geworfen werden? Denn der Pferdesport ist vor allem eines: eine faszinierende Partnerschaft zwischen Mensch und Tier. Ponys bringen Kinder zum Strahlen, und der Umgang mit ihnen lehrt Verantwortung und Respekt gegenüber anderen Geschöpfen. [...]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.