Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Grosse Momente bei den Europameisterschaften

Michel Sorg | 09 September 2021

Tags : Springen, EM , News, Blogeintrag

Was für eine Freude und was für ein Gefühl! Während ich diesen Text schreibe, kann ich die Leistung der Schweizer Mannschaft in Riesenbeck noch gar nicht fassen. Diese Europameisterschaften, perfekt organisiert auf der grossartigen Reitsportanlage von Ludger Beerbaum, werden in Erinnerung bleiben.

(Images: FEI/Christophe Tanière)

Zwölf Jahre nach dem Sieg in Windsor gewann die Schweiz bei diesen Europameisterschaften die Mannschaftsgoldmedaille. Unser Quartett bestehend aus Martin Fuchs und Leone Jei, Steve Guerdat und Albführen’s Maddox, Bryan Balsiger und AK's Courage und Elian Baumann auf Campari Z war einfach unglaublich. Ich bin so stolz auf diese vier Paare. Auch für Elian Baumann, der noch nie an einer Meisterschaft teilgenommen und sich bereits in La Baule mit einem Sieg ausgezeichnet hatte, war es eine grosse Premiere. Diese vier Helden zeigten Kontinuität und Gelassenheit. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Beitrag geleistet, um die oberste Stufe des Podiums zu erklimmen. Nicht vergessen wollen wir auch unseren Reservereiter Niklaus Schurtenberger, der ebenfalls eine wichtige Rolle spielte, indem er für seine Teamkollegen da war, wenn sie ihn brauchten.

Nach der Freude vom Freitag gab es am Sonntag einen weiteren grossen Moment, als Martin Fuchs und Leone Jei Silber im Einzelwettbewerb gewannen. Was für ein Ergebnis! Die Emotionen waren an diesem Tag erneut sehr hoch.

Diese Medaille wurde von einer ganzen Mannschaft gewonnen. Ein Team, das natürlich aus den Reitern und ihren Pferden besteht, aber auch aus den Pferdepflegern Emma Uusi-Simola, Mélusine Guiblin, Nathalie Donski und Sean Vard, aus den Pferdebesitzerinnen und -besitzern, darunter Riccarda Wenger, Juri Adolfo und Olivier de Coulon, die vor Ort anwesend waren, aus Marc Oertly, unserem neuen Equipentierarzt, und aus Evelyne Niklaus, der Sportchefin des SVPS. Und natürlich ist es auch die Medaille von Thomas Fuchs: Stets diskret und hinter den Kulissen tätig, ist er einer der grossen Architekten dieses Erfolgs. Seit mehreren Jahren hat er es dieser Mannschaft ermöglicht, sich zu entwickeln und Fortschritte zu machen. Ohne ihn wäre dies nicht möglich gewesen. Es ist für uns alle ein grosses Glück, ihn in unserem Team zu haben, besonders für mich.

Natürlich steht der Sport im Vordergrund, aber Sie wissen, dass ich viel Wert auf Teamgeist und Zusammenhalt lege. Diese Werte wurden einmal mehr gelebt. Das Team war sehr geeint. Jeder Reiter hat sich für seinen Teamkollegen eingesetzt, alle haben sich gegenseitig unterstützt. Auf unseren Reisen mischen wir Momente des Sports, der Konzentration und des Austauschs, aber auch Momente der Entspannung und des Lachens. Auch das ist wichtig.

In diesem Jahr hatten wir auch einige schwierige Momente: Der Tod von Albführen’s Bianca im Juni und der schweren Verletzung von Clooney im August. Diese beiden Pferde haben unserem Team so viel gebracht. In Riesenbeck haben wir alle an sie gedacht, denn diese Medaillen sind auch zu ihren Ehren. Nun wünschen wir uns alle, dass Clooney den Ruhestand geniessen kann, den er so sehr verdient. Unsere Gedanken sind beim gesamten Fuchs-Team, insbesondere beim Besitzer von Clooney, Luigi Baleri, und bei Sean Vard, dem Groom, und natürlich bei Martin Fuchs.

Nun stehen schon die nächsten Turniere vor der Tür: Wir freuen uns schon auf das Nationenpreis-Finale von Barcelona Anfang Oktober. Martin Fuchs, Steve Guerdat, Bryan Balsiger, Elian Baumann und Edwin Smits werden die Schweizer Farben vertreten. Anschliessend reisen Schweizer Nationenpreis-Equipen im Oktober und November an die CSIOs von Vejer de la Frontera (ESP) und von Vilamoura (POR).

Mit herzlichen Grüssen

Michel Sorg
Equipenchef Springen Elite

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.