Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Vor dem Weltcupfinal 2016/17 in Omaha, Nebraska (USA)

Andy Kistler | 27 März 2017

Tags : Dressur, Springen, Blogeintrag

Weltcupfinalsieger 2015/16: Steve Guerdat und Corbinian. © RBPresse Weltcupfinalsieger 2015/16: Steve Guerdat und Corbinian. © RBPresse

Drei Schweizer Springreiter sind mit dabei in Omaha am Weltcupfinal. Der zweifache Titelverteidiger Steve Guerdat diesmal mit Bianca, Romain Duguet mit Twentytwo des Biches und Martin Fuchs mit Clooney.

Unglaubliche Emotionen und Freude hat uns Steve mit seinen zwei Siegen in Folge 2015 mit Albführen’s Paille in Las Vegas und 2016 mit Corbinian in Göteborg beschert. Diesmal setzt er auf Bianca und wir wünschen ihm und seinen beiden Kollegen nur das Beste. Romain und Martin sind das zweite Mal an einem Weltcupfinale mit dabei. Wie Thomas Fuchs berichtet hat, sind die letzten Trainings sehr gut gewesen, sodass die Schweizer Delegation zuversichtlich in die USA reisen darf.

Die Reiter werden begleitet vom Equipentrainer Thomas Fuchs, dem Team-Veterinär Marco Hermann und natürlich von ihren Grooms. Fantastisch ist es, dass fast alle unsere Pferdebesitzer und auch einige Fans mitreisen und die Equipe vor Ort unterstützen werden. Leider kann ich wegen einer Knieverletzung nach einem Skiunfall nicht so lange reisen. Wie die meisten werde ich also von zu Hause aus mitfiebern.

Hier die wichtigsten Programmpunkte (Schweizer Zeiten in Klammern):

  • Dienstag 28.3.2017 – 15.00 Uhr (22.00 Uhr) Vet-Check
  • Mittwoch 29.3.2017 – 14.00 Uhr (21.00 Uhr) Training, 19.00 Uhr (02.00 Uhr 30.3.) Ziehung Startnummern
  • Donnerstag 30.3.2017 – 19.00 Uhr (02.00 Uhr 31.3.) Wertung 1 – Table C
  • Freitag 31.3.2017 – 19.00 Uhr (02.00 Uhr 1.4.) Wertung 2 – mit Stechen, umgekehrte Reihenfolge
  • Sonntag 2.4.2017 – 14.00 Uhr (21.00 Uhr) Wertung 3 – 2 Runden – 30 Beste in 1. Runde, 20 Beste in zweite Runde und alle Nuller der ersten Runde für die Tageswertung, umgekehrte Reihenfolge

Drücken wir unseren drei Schweizer Springreitern sowie Marcela Krinke Susmelj, die in der Disziplin Dressur am Weltcupfinale mitreiten wird, die Daumen!

Sportliche Grüsse

Andy Kistler

Weltcupfinalsieger 2014/15: Steve Guerdat und Albfeuhren's Paille © McCool Photography Weltcupfinalsieger 2014/15: Steve Guerdat und Albfeuhren's Paille © McCool Photography

Romain Duguet, hier mit Quorida de Treho © Equita 2016 - PSV J.Morel Romain Duguet, hier mit Quorida de Treho © Equita 2016 - PSV J.Morel

Martin Fuchs und Clooney. © FEI/Dirk Caremans Martin Fuchs und Clooney. © FEI/Dirk Caremans

Marcela Krinke Susmelj mit smeyers Molberg © FEI/Dirk Caremans Marcela Krinke Susmelj mit smeyers Molberg © FEI/Dirk Caremans

Kommentar

Letzte Blog Posts

Transparenz, Kommunikation und ZusammenarbeitTransparenz, Kommunikation und Zusammenarbeit
Transparenz, Kommunikation und Zusammenarbeit 24 April 2017 Lesen Sie mehr
Start in die Nationenpreis-Serie der Springreiter und wie sie funktioniertStart in die Nationenpreis-Serie der Springreiter und wie sie funktioniert
Start in die Nationenpreis-Serie der Springreiter und wie sie funktioniert 18 April 2017 Lesen Sie mehr
Vor dem Weltcupfinal 2016/17 in Omaha, Nebraska (USA)Vor dem Weltcupfinal 2016/17 in Omaha, Nebraska (USA)
Vor dem Weltcupfinal 2016/17 in Omaha, Nebraska (USA) 27 März 2017 Lesen Sie mehr