Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

WEG Tryon – Und zum letzten Mal aus Tryon…

Evelyne Niklaus | 26 September 2018

Tags : Tryon 2018, Springen, Fahren, Voltige, WEG , News, Blogeintrag

Mit dem Ende der WEG endete auch das heisse Wetter hier in Tryon – zumindest vorübergehend. Montag und Dienstag war es plötzlich sehr angenehm, man sah sogar sehr viele Personen plötzlich den ganzen Tag in Langarm-Pullovern und langen Hosen rumlaufen. So könnte also das Wetter um diese Jahreszeit hier auch sein – so richtig angenehme Pferdesport-Temperaturen wären das…

Am Montagnachmittag stiegen zuerst die fünf Springpferde wie geplant in den LKW, am Abend machten sich mit 12-stündiger Verspätung auch noch die Schweizer Voltige-Pferde auf den Weg an den Flughafen Greenville Spartanburg.

Acardi und Rayo, die Voltigepferde. Acardi und Rayo, die Voltigepferde.

Bianca. Bianca.

Clooney. Clooney.

Am Dienstagmorgen haben wir die drei Wagen von Jérôme Voutaz, die ganzen Geschirre und viel Kleinkram, wie die Liege unserer Physiotherapeutin, unendlich viele leere Wasserkanister und Kübel zum Kühlen der Endurancepferde, unsere Nespresso-Maschinen und noch viel mehr wieder in den 40’-Container verladen. Dieser ist nun bereits unterwegs zum Hafen Charleston, wird dort verschifft und wird dann in Bremerhaven wieder in Europa an Land gehen.

Am Dienstagabend machten sich dann auch noch die fünf Freiberger von Jérôme Voutaz auf den Weg Richtung Flughafen. Dies nachdem sie sich am Tryon-Gras noch etwas gütlich getan hatten.

Am Mittwochabend steigen nun Jérôme Voutaz, Sophie Froidevaux und ich dann zusammen mit «Bernie» als letzter Schweizer Mohikaner auch noch ins Flugzeug ab nach Hause.

Ich möchte hiermit allen Beteiligten, seien es Athleten, Grooms, Equipenchefs, Tierärzte, Trainer, Hufschmied, Physiotherapeutin und weiteren Betreuern ganz herzlich danken. Es war nicht immer nur lustig hier in Tryon, ab und zu – am Anfang etwas mehr als gegen Schluss – mussten wir improvisieren, haben aber immer irgendwie eine funktionierende Lösung gefunden… Ein spezieller Dank gilt auch all den Pferdebesitzern und weiteren Personen, die zur Unterstützung mitgereist sind. Ohne all jene geht gar nichts!

Merci!

Letzte Blog Posts

Von Baggern und Baulärm über absolute Flexibilität zu MedaillenVon Baggern und Baulärm über absolute Flexibilität zu Medaillen
Von Baggern und Baulärm über absolute Flexibilität zu Medaillen 15 Oktober 2018 Lesen Sie mehr
Die letzten beiden Nationenpreise der Saison 2018 stehen vor der TürDie letzten beiden Nationenpreise der Saison 2018 stehen vor der Tür
Die letzten beiden Nationenpreise der Saison 2018 stehen vor der Tür 03 Oktober 2018 Lesen Sie mehr
WEG Tryon – Und zum letzten Mal aus Tryon…WEG Tryon – Und zum letzten Mal aus Tryon…
WEG Tryon – Und zum letzten Mal aus Tryon… 26 September 2018 Lesen Sie mehr
Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.