Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Concours Complet
Concours Complet

Pilotprojekt 2016 «Dezentralisierte CC-Prüfungen» (DCC)

20 April 2016 15:29

1. Um den CC-Reitern vermehrte Startmöglichkeiten zu bieten, wird eine neue Spezialprüfungsform unter dem Namen «Dezentralisierte CC-Prüfung»  ins Leben gerufen. Projektmässig werden dieses Jahr zwei solche Wettkämpfe angeboten.

2. Diese Prüfungsform soll so geplant werden, dass Plätze mit Standard-CC-Prüfungen in keiner Weise konkurrenziert werden.  Ziel wäre es, dadurch eventuell neue Plätze und Organisatoren für zukünftige Standard-CC-Prüfungen zu gewinnen.

3. Die einzelnen Disziplinen werden  im Prinzip an drei verschiedenen Wettkampforten ausgetragen. Die Geländeprüfung ist immer am Schluss.

4. Die Reiter, die sich für eine solche Prüfung melden wollen, müssen innerhalb von  50 Tagen vor der Geländeprüfung eines DCCs  die Dressur und die Springprüfung an einem beliebigen Turnier, entsprechend ihrer Kategorie, absolvieren.  Bis spätestens am Montag vor dem Geländetag müssen die Dressur- und Springresultate aller DCC- Teilnehmer per E-Mail diesem Veranstalter (Adresse in der Ausschreibung) gemeldet werden.

5. Die Geländeprüfung wird als Spezialprüfung ausgeschrieben und kann auch von Reitern gemeldet werden, die nicht für die DCC starten. Gewertet wird nach Fehler und Idealzeit. Auch Bewertungen nach Stil sind möglich.

6. Der Organisator der Geländeprüfung bekommt, seinem Aufwand entsprechend, technische und/oder finanzielle Unterstützung aus der Disziplin CC, Bereich Technik.

7. Kategorien und Anforderungen

Kategorie Dressur Springen Gelände nach CC-Reglement
DCC B1 min. GA03 min. 90cm B1
DCC B2 min. GA05 min. 100cm B2
DCC B3 min. GA07 min. 110cm B3
DCC 1* min. GA09 min. 115cm 1*

8. Nenngelder in CHF

Kategorie DCC Gelände Nur Gelände
DCC B1 40.- 50.- 70.-
DCC B2 45.- 60.- 80.-
DCC B3 50.- 70.- 90.-
DCC 1* 60.- 90.- 110.-

9. Preisgelder (30%)

Kategorie/
Rang
DCC B1 B1 Gelände DCC B2 B2 Gelände DCC B3 B3 Gelände DCC 1* 1* Gelände
1 300.- 100.- 300.- 150.- 400.- 200.- 500.- 250.-
2 250.- 80.- 250.- 120.- 300.- 150.- 400.- 200.-
3 200.- 75.- 200.- 100.- 200.- 120.- 300.- 150.-
4 150.- 70.- 250.- 80.- 180.- 100.- 250.- 120.-
5 130.- 65.- 130.- 75.- 160.- 80.- 200.- 100.-
6 110.- 60.- 110.- 70.- 120.- 75.- 150.- 80.-
7 90.- 55.- 90.- 65.- 100.- 70.- 120.- 75.-
8 80.- 50.- 80.- 60.- 80.- 65.- 100.- 70.-
9 70.- 45.- 70.- 55.- 70.- 60.- 80.- 65.-
10.- 60.- 45.- 60.- 50.- 60.- 55.- 70.- 60.-
11 50.- 45.- 50.- 50.- 60.- 55.- 70.- 60.-
12 40.- 45.- 40.- 50.- 60.- 55.- 70.- 60.-

10. Die beiden Geländeplätze sind:

  • 16./17. Juli 2016 Schleitheim
  • 30. Oktober 2016 «Piste des Habits Rouge» in Salavaux VD

11. Die Ausschreibungen werden im SVPS-Online-Nennsystem aufgeschaltet und der Nennschluss ist dann jeweils ca. 50 Tage vor der jeweiligen Geländeprüfung.

12. Ende der Saison wird über die gemachten Erfahrungen Fazit gezogen. Ob solche Prüfungsformen in Zukunft weiter gezogen werden, oder eventuell sogar  andere CC- Prüfungsmodelle vorliegen könnten, wird dann diskutiert und entschieden.

Marius Marro, Chef Technik