Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Fahren
Fahren

Fünfter WM-Platz für Pony-Einspänner-Fahrer Cédric Scherrer in Breda (NED)

07 September 2015 09:05

Cédric Scherrer mit Naidoo im Marathon (Bild: Andreas König) Cédric Scherrer mit Naidoo im Marathon (Bild: Andreas König)

Bei garstigen Bedingungen schaffte Cédric Scherrer mit seinem Haflingerwallach Naidoo einen guten fünften Platz bei der Pony-WM der Einspänner im niederländischen Breda. Nach einer soliden Dressur zeigte er einen starken Marathon (Rang 6) und überzeugte im Kegelfahren mit einem fehlerlosen Umgang. Auch Doris Schmid trotzte dem Wetter und erreichte mit Ravel den 18. Rang.

Bei den Zweispännern war Christof König als Elfter bester Schweizer. Er fuhr im Marathon sehr regelmässig, ohne Fehler und erreichte den siebten Platz. Im abschliessenden Hindernisfahren fielen im schwierigen Parcours zwei Bälle. Lea Schmidlin beendete ihre erste Weltmeisterschaft auf dem 25. Rang und konnte viele wertvolle Erfahrungen sammeln.

Als einziger Vierspänner reiste Yannik Scherrer in die Niederlande und erreichte den 16. Schlussrang. In der Nationenwertung belegte die Schweiz den siebten Platz.

Christof König im Marathon (Bild: Andreas König) Christof König im Marathon (Bild: Andreas König)