Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Schweizerischer Verband für Pferdesport SVPS

Menü
Pferd+

Calgary - Nationenpreis - Die Schweiz holt sich einen guten 5. Platz

Stéphane Montavon | 13 September 2015

Tags : Springen, News, Blogeintrag

Bei Sonnenschein und 30 Grad betritt unsere Equipe den Nationenpreis des Spruce Meadows Masters 2015. 

Nur die besten sechs Teams konnten sich für den zweiten Umlauf qualifizieren. Dies über einen schwierigen, für die Pferde nicht immer ganz fair gebauten Parcours. Dabei holte sich Brasilien mit einem Total von 13 Punkten aus den beiden Umgängen den Sieg vor Frankreich mit 16 Punkten und Kanada mit 24 Punkten. Darauf folgen als 4. die USA (28 Pkt.), dann die Schweiz (30 Pkt.) sowie Belgien (32 Pkt.). Die Niederlande sowie Grossbritannien konnten sich nicht für den zweiten Umlauf qualifizieren. 

Die Schweizer Equipe, bestehend aus Alain Jufer mit Wivieau M, Edwin Smits mit Copain de Perchet CH, Steve Guerdat mit Concetto Son und Romain Duguet mit Quorida de Treho, überzeugte mit grossem Team-Spirit und sehr guten Vorstellungen angesichts des schwierigen Parcours. Auf dieser Basis werden fehlerfreie Umgänge, die uns in Calgary noch nicht gegönnt waren, ganz sicher folgen...

Zu den Resultaten: www.sprucemeadows.com

Stéphane Montavon, DVM
Equipenchef

Kommentar

comments powered by Disqus